Achillessehnenruptur. Artikel 2


Diagnose

Während der körperlichen Untersuchung untersucht Ihr Arzt Ihr Unterbein auf Druckempfindlichkeit und Schwellungen. Ihr Arzt könnte möglicherweise eine Lücke in Ihrer Sehne spüren, wenn sie vollständig gebrochen ist.

Der Arzt könnte Sie bitten, auf einem Stuhl zu knien oder auf dem Bauch zu liegen, während Ihre Füße über das Ende des Untersuchungstisches hängen. Er oder sie könnte dann Ihre Wadenmuskulatur drücken, um zu sehen, ob sich Ihr Fuß automatisch beugt. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie wahrscheinlich Ihre Achillessehne gerissen.

Wenn es eine Frage über das Ausmaß Ihrer Achillessehnenverletzung gibt - ob vollständig oder nur teilweise rupturiert - könnte Ihr Arzt einen Ultraschall- oder MRT-Scan anfordern. Diese schmerzlosen Verfahren erstellen Bilder von den Geweben Ihres Körpers.

Behandlung

Die Behandlung einer gerissenen Achillessehne hängt oft von Ihrem Alter, Ihrem Aktivitätsniveau und der Schwere Ihrer Verletzung ab. Im Allgemeinen neigen jüngere und aktivere Menschen, insbesondere Sportler, dazu, eine Operation zu wählen, um eine vollständig rupturierte Achillessehne zu reparieren, während ältere Menschen sich eher für eine nicht-operative Behandlung entscheiden.

Jüngste Studien haben jedoch eine ziemlich gleiche Wirksamkeit sowohl der chirurgischen als auch der nicht-chirurgischen Behandlung gezeigt.

Nicht-chirurgische Behandlung

Dieser Ansatz beinhaltet typischerweise:

  • Ruhen der Sehne mit Krücken
  • Anwenden von Eis auf den Bereich
  • Over-the-counter Schmerzmittel nehmen
  • Beweglichkeit des Knöchels in den ersten Wochen, in der Regel mit einem Wanderschuh mit Fersenkeilen oder einem Gipsverband, wobei der Fuß nach unten gebeugt ist

Die nicht-operative Behandlung vermeidet die mit einer Operation verbundenen Risiken, wie z. B. Infektionen.

Ein nicht-chirurgischer Ansatz kann jedoch Ihre Chancen auf eine erneute Ruptur erhöhen und die Genesung kann länger dauern, obwohl neuere Studien günstige Ergebnisse bei nicht-operativ behandelten Patienten anzeigen, wenn sie früh mit einer Rehabilitation beginnen.

Chirurgie

Das Verfahren beinhaltet in der Regel eine Inzision in der Rückseite des Unterschenkels und Nähen der zerrissenen Sehne zusammen. Abhängig vom Zustand des gerissenen Gewebes kann die Reparatur mit anderen Sehnen verstärkt werden.

Komplikationen können Infektionen und Nervenschäden umfassen. Minimal-invasive Verfahren reduzieren die Infektionsrate gegenüber offenen Verfahren.

Rehabilitation

Nach jeder Behandlung erhalten Sie Physiotherapie, um Ihre Beinmuskulatur und Achillessehne zu stärken. Die meisten Menschen kehren innerhalb von vier bis sechs Monaten zu ihrem früheren Aktivitätsniveau zurück. Es ist wichtig, danach das Kraft- und Stabilitätstraining fortzusetzen, da einige Probleme bis zu einem Jahr andauern können.

Eine Art der Rehabilitation, die als funktionelle Rehabilitation bekannt ist, konzentriert sich auch auf die Koordination von Körperteilen und wie Sie sich bewegen. Der Zweck ist, Sie auf Ihre höchste Leistungsstufe, als Athlet oder in Ihren Alltag zurückzuführen.

Eine Review-Studie kam zu dem Schluss, dass Sie, wenn Sie Zugang zu funktioneller Rehabilitation haben, genauso gut mit nichtoperativer Behandlung wie mit einer Operation arbeiten können. Mehr Studien sind erforderlich.

Die Rehabilitation nach chirurgischer oder nicht-chirurgischer Behandlung neigt ebenfalls dazu, sich früher zu bewegen und schneller voranzukommen. Studien laufen auch in diesem Bereich.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Menschen mit einer Achillessehnenruptur suchen üblicherweise sofortige Behandlung in der Notaufnahme eines Krankenhauses. Sie müssen möglicherweise auch mit Ärzten Sportmedizin oder orthopädische Chirurgie konsultieren.

Was du tun kannst

Schreiben Sie eine Liste mit:

  • Detaillierte Beschreibungen der Symptome und wie und wann die Verletzung aufgetreten ist
  • Information über vergangene medizinische Probleme
  • Alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen, einschließlich Dosen
  • Zu stellende Fragen Der Doktor

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Der Arzt kann Ihnen einige der folgenden Fragen stellen:

  • Wie ist diese Verletzung aufgetreten?
  • Hast du ein knackendes oder schnappendes Geräusch gespürt oder gehört, als es passiert ist?
  • Kannst du auf diesem Fuß auf Zehenspitzen stehen?