Geographische Sprache. Artikel 2


Diagnose

Ihr Arzt oder Zahnarzt kann in der Regel die geographische Sprache anhand einer Untersuchung Ihrer Zunge und Ihrer Anzeichen und Symptome diagnostizieren.

Während der Untersuchung kann Ihr Arzt oder Zahnarzt:

  • Benutze ein beleuchtetes Instrument, um deine Zunge und deinen Mund zu überprüfen
  • Bitte dich, deine Zunge in verschiedenen Positionen zu bewegen
  • Berühre sanft deine Zunge, um nach Zärtlichkeit oder ungewöhnlichen Veränderungen in der Beschaffenheit der Zunge zu suchen
  • Überprüfen Sie auf Anzeichen einer Infektion wie Fieber oder geschwollene Lymphknoten im Nacken

Behandlung

Die geographische Sprache erfordert normalerweise keine medizinische Behandlung. Obwohl die geographische Zunge manchmal zu Unbehagen in der Zunge führen kann, ist es ansonsten ein harmloser Zustand.

Um Unwohlsein oder Empfindlichkeit zu behandeln, kann Ihr Arzt Medikamente empfehlen wie:

  • Im Freiverkehr gehandelte Schmerzmittel
  • Mund spült mit einer Betäubung
  • Antihistamin-Mundspülungen
  • Kortikosteroide Salben oder Spülungen
  • Vitamin B-Supplementation, in einigen Fällen

Da diese Behandlungen nicht streng untersucht wurden, ist ihr Nutzen ungewiss. Da der Zustand von selbst aufhört und einen unvorhersehbaren Verlauf hat, können Sie möglicherweise nicht feststellen, ob die symptomatischen Behandlungen tatsächlich funktionieren.

Lifestyle und Hausmittel

Sie können die mit der geographischen Zunge verbundenen Unannehmlichkeiten verringern, indem Sie Substanzen vermeiden oder einschränken, die sensible orale Gewebe, wie zum Beispiel würzige oder saure Speisen oder Getränke, sowie Alkohol und Tabak verschlimmern.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Wenn Sie über das Aussehen Ihrer Zunge besorgt sind, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Zahnarzt.

Was du tun kannst

Bereiten Sie Fragen im Voraus vor, um Ihren Termin optimal zu nutzen. Zu den grundlegenden Fragen gehören:

  • Was ist die wahrscheinliche Ursache meines Zustandes?
  • Könnte es andere mögliche Ursachen geben?
  • Ist mein Zustand dauerhaft?
  • Welche Behandlungen sind verfügbar?
  • Kann ich zuhause etwas tun, um Beschwerden zu lindern?
  • Was soll ich tun, wenn mein Zustand wieder aufflammt?

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Seien Sie bereit, folgende Fragen zu beantworten:

  • Wann traten die Läsionen zuerst auf?
  • Haben sich die Läsionen im Aussehen oder auf der Zunge verändert?
  • Hatten Sie noch andere Läsionen in Ihrem Mund?
  • Haben Sie Beschwerden oder Schmerzen erlebt?
  • Ist etwas wie scharfes oder saures Essen schmerzhaft?
  • Hatten Sie noch andere Symptome, die mit dem Zustand Ihrer Zunge in keinem Zusammenhang stehen?
  • Hast du Fieber?