Schleudertrauma


Diagnose

Ihr Arzt wird Fragen zu dem Ereignis und Ihren Symptomen stellen. Sie können auch Fragen stellen, die Ihrem Arzt helfen können, mehr über die Häufigkeit und den Schweregrad Ihrer Symptome zu verstehen und wie gut Sie normale Alltagsaufgaben ausführen können.

Untersuchung

Während der Untersuchung muss Ihr Arzt Ihren Kopf, Nacken und Arme berühren und bewegen. Sie werden aufgefordert, sich zu bewegen und einfache Aufgaben auszuführen, damit Ihr Arzt Folgendes feststellen kann:

  • Bewegungsumfang in Nacken und Schultern
  • Grad der Bewegung, der Schmerzen oder eine Zunahme der Schmerzen verursacht
  • Zärtlichkeit im Nacken, Schultern oder Rücken
  • Reflexe, Kraft und Gefühl in deinen Gliedern

Bildgebende Tests

Imaging-Tests zeigen möglicherweise keine abnormalen Veränderungen. Allerdings wird Ihr Arzt wahrscheinlich einen oder mehrere bildgebende Untersuchungen anordnen, um andere Erkrankungen auszuschließen, die Ihre Nackenschmerzen verschlimmern könnten.

  • Röntgenstrahlen. Frakturen, Dislokationen oder Arthritis können durch Röntgenaufnahmen des Halses aus vielen Winkeln erkannt werden.
  • Computertomographie (CT). Diese spezielle Art von Röntgenstrahlen kann Querschnittsbilder von Knochen erzeugen und mögliche Knochenschädigungen zeigen.
  • Magnetresonanztomographie (MRT). Dieser Bildgebungstest verwendet Radiowellen und ein Magnetfeld, um detaillierte 3-D-Bilder zu erzeugen. Zusätzlich zu Knochenverletzungen können MRI-Scans einige Weichteilverletzungen wie Rückenmarksverletzungen, Bandscheibenschäden oder Bandverletzungen erkennen.

Behandlung

Die Ziele der Schleudertrauma Behandlung sind:

  • Kontrollieren Sie den Schmerz
  • Stellen Sie den normalen Bewegungsumfang in Ihrem Nacken wieder her
  • Bring dich zurück zu deinen normalen Aktivitäten

Ihr Behandlungsplan hängt von der Schwere Ihres Schleudertraumas ab. Manche Menschen brauchen nur rezeptfreie Medikamente und zu Hause Pflege. Andere benötigen möglicherweise verschreibungspflichtige Medikamente, spezialisierte Schmerzbehandlung oder physikalische Therapie.

Schmerztherapie

Ihr Arzt kann eine oder mehrere der folgenden Behandlungen empfehlen, um den Schmerz zu lindern:

  • Sich ausruhen. Die Ruhezeit kann in den ersten 24 Stunden nach der Verletzung hilfreich sein, aber zu viel Bettruhe kann die Erholung verzögern.
  • Hitze oder Kälte. Entweder Hitze oder Kälte, die 15 Minuten lang bis zu sechs Mal am Tag auf den Nacken einwirken, können Ihnen helfen, sich besser zu fühlen.
  • Over-the-counter Schmerzmittel. Over-the-counter Schmerzmittel, wie Acetaminophen (Tylenol, andere) und Ibuprofen (Advil, Motrin IB, andere), können oft leicht bis mäßig Schleudertrauma zu kontrollieren.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente. Menschen mit stärkeren Schmerzen können von einer Behandlung mit bestimmten Antidepressiva profitieren, von denen gezeigt wurde, dass sie Nervenschmerzen lindern.
  • Muskelrelaxantien. Kurzfristige Anwendung dieser Medikamente kann empfohlen werden, lockere Muskeln zu lockern und Schmerzen zu lindern. Die Medizin kann dich auch schläfrig fühlen lassen. Es kann verwendet werden, um den normalen Schlaf wiederherzustellen, wenn der Schmerz verhindert, dass Sie eine gute Nachtruhe bekommen.
  • Injektionen. Eine Injektion von Lidocain (Xylocain) - ein betäubendes Medikament - in schmerzende Muskelpartien kann zur Schmerzlinderung eingesetzt werden, so dass Sie eine physikalische Therapie durchführen können.

Übung

Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Reihe von Dehnungs- und Bewegungsübungen verschreiben, um die Beweglichkeit in Ihrem Nacken wiederherzustellen und Sie wieder zu Ihren normalen Aktivitäten zu bringen. Übungen können beinhalten:

  • Drehen Sie Ihren Hals in beide Richtungen
  • Den Kopf von einer Seite zur anderen neigen
  • Beuge deinen Nacken in Richtung deiner Brust
  • Rollen Sie Ihre Schultern

Die Anwendung von feuchter Hitze auf den schmerzenden Bereich oder eine warme Dusche kann vor dem Training empfohlen werden.

Physiotherapie

Wenn Sie anhaltende Schleudertrauma-Schmerzen haben oder Unterstützung bei Bewegungsübungen benötigen, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, einen Physiotherapeuten zu konsultieren. Physiotherapie (PT) kann Ihnen helfen, sich besser zu fühlen und weitere Verletzungen zu verhindern.

Ihr Physiotherapeut wird Sie durch Übungen führen, um Ihre Muskeln zu stärken, die Körperhaltung zu verbessern und die normale Bewegung wiederherzustellen. In einigen Fällen kann eine transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS) verwendet werden. TENS wendet einen milden elektrischen Strom auf die Haut an. Begrenzte Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass diese Behandlung Nackenschmerzen vorübergehend lindern kann. Weitere Forschung ist erforderlich, um zu bestimmen, ob es eine langfristige Genesung unterstützt.

Wie viele PT-Sitzungen benötigt werden, variiert von Person zu Person. Ihr Physiotherapeut kann auch eine personalisierte Trainingsroutine erstellen, die Sie zu Hause machen können.

Schaumhalsbänder

Weichschaum-Halskrausen wurden früher häufig für Schleudertraumata eingesetzt, um Hals und Kopf ruhig zu halten. Studien haben jedoch gezeigt, dass das Halten des Halses für längere Zeit die Muskelkraft verringern und die Erholung beeinträchtigen kann.

Empfehlungen für die Verwendung eines Halsbandes variieren. Einige schlagen vor, den Gebrauch auf nicht mehr als 72 Stunden zu begrenzen, während andere sagen, dass sie bis zu drei Stunden pro Tag für ein paar Wochen getragen werden können. Ihr Arzt wird Ihnen Anweisungen geben, wie Sie das Halsband richtig verwenden und wie lange. Ihr Arzt kann Ihnen auch die Verwendung eines Halsbandes empfehlen, wenn es Ihnen hilft, nachts zu schlafen.

Alternative Medizin

Nichttraditionelle Therapien wurden versucht, Schleudertrauma Schmerzen zu behandeln, aber die Forschung darüber, wie gut sie arbeiten, ist begrenzt. Einige umfassen:

  • Akupunktur. Akupunktur beinhaltet ultrafeine Nadeln durch bestimmte Bereiche auf Ihrer Haut einfügen. Es kann eine Erleichterung von Nackenschmerzen bieten.
  • Chiropraktik. Ein Chiropraktiker führt Techniken der Gelenkmanipulation durch. Es gibt einige Hinweise, dass Chiropraktik Schmerzlinderung bieten kann, wenn gepaart mit Sport oder physikalische Therapie. Manipulation der Wirbelsäule kann kleinere Probleme wie Taubheit oder Schwindel und selten Schäden an Rückenmarksgewebe verursachen.
  • Massage. Die Nackenmassage kann kurzfristig Nackenschmerzen durch Schleudertrauma lindern.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Wenn Sie einen Autounfall hatten, könnten Sie auf der Bühne oder in einer Notaufnahme behandelt werden. Ein Schleudertrauma kann jedoch nicht sofort zu Symptomen führen. Wenn Sie nach einer Verletzung Nackenschmerzen und andere Symptome haben, suchen Sie so bald wie möglich Ihren Arzt oder ein Notfallzentrum auf.

Bereiten Sie sich darauf vor, das Ereignis, das Ihre Symptome verursacht haben könnte, detailliert zu beschreiben und die folgenden Fragen zu beantworten.

  • Wie beurteilen Sie Ihren Nackenschmerz auf einer Skala von 1 bis 10?
  • Macht Bewegung den Schmerz schlimmer?
  • Welche anderen Symptome haben Sie?
  • Wie lange nach dem Ereignis erschienen die Symptome?
  • Hatten Sie in der Vergangenheit Nackenschmerzen oder erleben Sie diese regelmäßig?
  • Haben Sie irgendwelche Medikamente oder andere Behandlungen versucht, um die Schmerzen zu lindern? Wenn ja, was war der Effekt?
  • Welche Medikamente nehmen Sie regelmäßig ein, einschließlich Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Arzneimittel?