Q-Fieber


Diagnose

Um Q-Fieber zu diagnostizieren, führt Ihr Arzt bei Verdacht auf Q-Fieber einen oder mehrere Bluttests sowie zusätzliche Tests durch.

Labortests

Ihr Arzt möchte möglicherweise Ihr Blut auf Antikörper gegen das Coxiella burnetii-Antigen und auf Anzeichen einer Leberschädigung untersuchen.

Bildgebende Tests

  • Brust Röntgen. Q-Fieber kann bei manchen Menschen Lungenentzündung verursachen. Eine Brust-Röntgenaufnahme kann verwendet werden, um zu sehen, ob Ihre Lungen gesund aussehen.
  • Echokardiographie. Wenn Verdacht auf chronisches Q-Fieber besteht, kann Ihr Arzt ein Echokardiogramm durchführen, um nach Problemen mit Ihren Herzklappen zu suchen.

Behandlung

Q-Fieber wird mit dem Antibiotikum Doxycyclin behandelt. Wie lange Sie die Medizin einnehmen, hängt davon ab, ob Sie akutes oder chronisches Q-Fieber haben oder nicht. Bei akuten Infektionen dauert die Behandlung mit Antibiotika zwei bis drei Wochen.

Menschen mit chronischem Q-Fieber müssen in der Regel mindestens 18 Monate lang eine Kombination von Antibiotika einnehmen. Selbst nach einer erfolgreichen Behandlung mit dem chronischen Q-Fieber müssen Sie für den Fall, dass die Infektion zurückkehrt, jahrelang zu Nachuntersuchungen zurückkehren.

Leichte oder nicht symptomatische Fälle von akutem Q-Fieber werden oft ohne Behandlung besser. Wenn Sie jedoch Symptome von Q-Fieber haben oder wenn Sie schwanger sind, wird eine Behandlung mit Antibiotika empfohlen. Ihr Behandlungsplan kann variieren, wenn Sie Doxycyclin nicht einnehmen können.

Wenn Sie eine Q-Fieber-Endokarditis haben, benötigen Sie möglicherweise eine Operation, um beschädigte Herzklappen zu ersetzen.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Vielleicht besuchen Sie zuerst Ihren Hausarzt wegen Ihrer Symptome. Er oder sie könnte Sie an einen Spezialisten für Infektionskrankheiten verweisen.

Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen, sich auf Ihren Termin vorzubereiten und was Sie von Ihrem Arzt erwarten können.

Was du tun kannst

  • Berücksichtigen Sie eventuelle Einschränkungen vor dem Termin. Stellen Sie bei der Terminvereinbarung sicher, dass Sie fragen, ob Sie etwas im Voraus tun müssen, z.
  • Schreibe alle Symptome auf, die du hast, einschließlich solcher, die nicht mit dem Grund in Zusammenhang stehen könnten, für den Sie den Termin geplant haben.
  • Schreiben Sie wichtige persönliche Informationen auf, einschließlich größerer Belastungen oder Änderungen des Lebens in letzter Zeit.
  • Erstellen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen dein Arzt.

Durch das Vorbereiten einer Liste von Fragen können Sie Ihre Terminzeit optimal nutzen. Für Q-Fieber sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt zu stellen:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Welche Art von Tests brauche ich? Müssen diese Tests speziell vorbereitet werden?
  • Ist dieser Zustand vorübergehend oder lang anhaltend?
  • Welche Behandlungen sind verfügbar und welche empfehlen Sie?
  • Welche Nebenwirkungen kann ich von der Behandlung erwarten?
  • Gibt es Alternativen zu dem von Ihnen vorgeschlagenen primären Ansatz?
  • Ich habe andere gesundheitliche Bedingungen. Wie kann ich diese Bedingungen am besten gemeinsam bewältigen?
  • Gibt es Prospekte oder andere Drucksachen, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie zu besuchen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, um Ihren Arzt zu fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins zu stellen, zu jeder Zeit, dass Sie etwas nicht verstehen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich eine Reihe von Fragen stellen. Wenn Sie bereit sind, diese Fragen zu beantworten, können Sie sich Zeit nehmen, um Punkte zu besprechen, für die Sie mehr Zeit aufwenden möchten. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome erlebt?
  • Haben Sie ständig Symptome oder kommen und gehen sie?
  • Scheint irgendetwas deine Symptome zu verbessern oder zu verschlechtern?
  • Wurden Sie jemals mit Herzklappenproblemen diagnostiziert oder hatten Sie eine Herzoperation?
  • Waren Sie in der letzten Zeit irgendwelchen Barnyard- oder Viehumgebungen ausgesetzt?
  • Sind Sie in den letzten Wochen mit neugeborenen Tieren in Berührung gekommen?
  • Wohnst du in der Nähe eines großen landwirtschaftlichen Gebietes?
  • Bist du schwanger?
  • Sind Sie kürzlich ins Ausland gereist?