Anticholinergika und Spasmolytika (Orale Route, Parenterale Route, Rektale Route, Transdermale Route)


Beschreibung und Markennamen

Drug Informationen zur Verfügung gestellt von: Micromedex

US-Markenname

  1. Akineton
  2. Artane
  3. Bentyl
  4. Cantil
  5. Cogentin
  6. Colidrops Pädiatrie
  7. Cystospaz
  8. Detrol
  9. Ditropen
  10. Ed-Spaz
  11. Aktivieren
  12. HyoMax
  13. HyoMax-DT
  14. HyoMax-FT
  15. HyoMax-SR
  16. Hyosyne
  17. IB-Stat
  18. Levsinex
  19. Neosol
  20. Norflex
  21. Nulev
  22. Oscimin
  23. Oscimin-SR
  24. Oxytrol
  25. Pamine
  26. Pro-Banthin
  27. Pro-Hyo
  28. Robinul
  29. Sanctura
  30. Scopodex
  31. Spacol TS
  32. Spasdel
  33. Symax
  34. Symax Duotab
  35. Symmetrel
  36. Toviaz
  37. Transderm Scop
  38. Urispas
  39. Vesicare

Kanadischer Markenname

  1. Buscopan
  2. Levsin
  3. Pms-Procyclidin
  4. PMS-Trihexyphenidyl
  5. Transderm-V

Beschreibungen


Die Anticholinergika und Antispasmodika sind eine Gruppe von Arzneimitteln, zu denen die natürlichen Belladonna-Alkaloide (Atropin, Belladonna, Hyoscyamin und Scopolamin) und verwandte Produkte gehören.

Die Anticholinergika und Spasmolytika werden zur Linderung von Krämpfen oder Krämpfen des Magens, des Darms und der Blase verwendet. Einige werden zusammen mit Antazida oder anderen Medikamenten bei der Behandlung von Magengeschwüren verwendet. Andere werden verwendet, um Übelkeit, Erbrechen und Reisekrankheit zu verhindern.

Anticholinergika und Spasmolytika werden auch in bestimmten chirurgischen und Notfallverfahren verwendet. In der Chirurgie werden einige Injektionen vor der Anästhesie verabreicht, um zu helfen, sich zu entspannen und Sekrete wie Speichel zu verringern. Während der Anästhesie und Operation werden Atropin, Glycopyrrolat, Hyoscyamin und Scopolamin verwendet, um den Herzschlag normal zu halten. Scopolamin wird auch zur Vorbeugung von Übelkeit und Erbrechen nach Narkose und Operation eingesetzt. Atropin wird auch als Injektion verabreicht, um den Magen und den Darm bei bestimmten Verfahren zu entspannen.

Anticholinergika werden zur Behandlung von Vergiftungen eingesetzt, die durch Medikamente wie Neostigmin und Physostigmin, bestimmte Pilzarten und "Nerven" -Gase oder organische Phosphor-Pestizide (z. B. Demeton [Systox®], Diazinon, Malathion, Parathion und Ronnel [Trolene®]) verursacht werden. ). Anticholinergika können für schmerzhafte Menstruation, laufende Nase und das Wasserlassen während des Schlafes verwendet werden.

Die Anticholinergika und Spasmolytika sind nur mit ärztlicher Verschreibung erhältlich.

Dieses Produkt ist in folgenden Dosierungsformen erhältlich:

  • Kapsel, Flüssigkeit gefüllt
  • Lösung
  • Tablette
  • Kapsel
  • Sirup
  • Elixier
  • Zäpfchen
  • Kapsel, erweiterte Version
  • Gel / Gelee
  • Patch, Erweiterte Version
  • Tablet, Erweiterte Version
  • Sprühen
  • Flüssigkeit
  • Tablet, Zerfallend
  • Tablette, kaubar