Cellulitis: Wie man wiederkehrende Episoden verhindert


Zur Vorbeugung wiederkehrender Cellulite-Episoden - eine bakterielle Infektion in der tiefsten Hautschicht - halten Sie die Haut sauber und gut durchfeuchtet. Verhindern Sie Schnitte und Kratzer, indem Sie geeignete Kleidung und Schuhe tragen, Handschuhe bei Bedarf tragen und Fingernägel und Fußnägel vorsichtig abschneiden.

Zu den Faktoren, die das Risiko von Zellulitis erhöhen können, gehören:

  • Vorbestehende Hauterkrankungen, wie Fußpilz
  • Punktionsverletzungen, wie Insekten- oder Tierbisse
  • Chirurgische Schnitte oder Druckstellen
  • Immunsystem-Problem, wie Diabetes
  • Verletzungen, die auftreten, wenn Sie in einem See, Fluss oder Meer sind
  • Whirlpool benutzen

Eine Cellulitis macht die betroffene Haut normalerweise heiß, rot, geschwollen und schmerzhaft. Ihre Haut sieht vielleicht wie eine Orangenschale aus. Suchen Sie sofort nach dem ersten Anzeichen einer Hautinfektion medizinische Hilfe auf. Die Behandlung erfolgt in der Regel mit Antibiotika. Einige Menschen, die häufig Cellulitis entwickeln, können von einer langfristigen Antibiotikatherapie profitieren, um wiederkehrende Infektionen zu verhindern.