Flexible Sigmoidoskopie


Überblick

  • Sigmoidoskopie-Untersuchung

    Sigmoidoskopie-Untersuchung

    Während einer flexiblen Sigmoidoskopie führt der Arzt ein Sigmoidoskop in Ihr Rektum ein, um Auffälligkeiten in Ihrem unteren Kolon festzustellen.

Eine flexible Sigmoidoskopie (sig moi-DOS-kuh-pee) ist eine Untersuchung zur Beurteilung des unteren Teils des Dickdarms (Kolon). Während einer flexiblen sigmoidoskopischen Untersuchung wird eine dünne, flexible Röhre (Sigmoidoskop) in das Rektum eingeführt.

Eine winzige Videokamera an der Spitze der Röhre ermöglicht es dem Arzt, das Innere des Rektums und den größten Teil des Sigmas zu betrachten - etwa die letzten zwei Fuß (61 Zentimeter) des Dickdarms. Bei Bedarf können während einer flexiblen Sigmoidoskopie-Untersuchung Gewebeproben (Biopsien) durch den Untersuchungsrahmen entnommen werden.

Flexible Sigmoidoskopie erlaubt dem Arzt nicht den gesamten Dickdarm zu sehen. Als Ergebnis können Krebsarten oder Polypen weiter in den Dickdarm mit flexibler Sigmoidoskopie allein nicht erkannt werden.

Warum es gemacht wird

Ihr Arzt kann Ihnen eine flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung empfehlen, um:

  • Untersuchen Sie die Darmbeschwerden und Symptome. Eine flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung kann Ihrem Arzt helfen, mögliche Ursachen für Bauchschmerzen, rektale Blutungen, Veränderungen der Stuhlgewohnheiten, chronischen Durchfall und andere Darmprobleme zu erforschen.
  • Bildschirm für Darmkrebs. Wenn Sie älter als 50 Jahre sind und keine anderen Risikofaktoren für das Kolonkarzinom als das Alter haben - was ein durchschnittliches Risiko bedeutet -, kann Ihr Arzt alle fünf Jahre eine flexible Sigmoidoskopieuntersuchung empfehlen, um auf Darmkrebs zu untersuchen.

    Sigmoidoskopie ist eine Option für Darmkrebs-Screening, aber es gibt andere Optionen, die Visualisierung des gesamten Dickdarms ermöglichen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Möglichkeiten.

Risiken

Eine flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung ist wenig riskant. In seltenen Fällen können Komplikationen einer flexiblen Sigmoidoskopie-Untersuchung umfassen:

  • Blutung von der Stelle, an der eine Gewebeprobe (Biopsie) entnommen wurde
  • Eine Träne in der Doppelpunkt- oder Mastdarmwand

Wie du dich vorbereitest

Vor einer flexiblen Sigmoidoskopie-Untersuchung müssen Sie Ihren Doppelpunkt reinigen (leeren). Rückstände in Ihrem Dickdarm können die Sicht auf Ihren Dickdarm und Mastdarm während der Untersuchung verdecken.

Um Ihren Doppelpunkt zu leeren, folgen Sie den Anweisungen Ihres Arztes sorgfältig. Sie können aufgefordert werden:

  • Befolgen Sie eine spezielle Diät am Tag vor der Prüfung. In der Regel können Sie den Tag vor der Prüfung nicht essen. Getränke können sich auf klare Flüssigkeiten beschränken - reines Wasser, Brühe, kohlensäurehaltige Getränke sowie Tee und Kaffee ohne Milch oder Sahne. Sie können möglicherweise nichts nach Mitternacht in der Nacht vor der Prüfung essen oder trinken.
  • Nehmen Sie am Abend vor der Prüfung ein Abführmittel ein. Das Abführmittel wird entweder in Pillenform oder in flüssiger Form vorliegen.
  • Verwenden Sie einen Einlauf-Kit. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise ein Over-the-Counter-Einlauf-Kit - entweder die Nacht vor der Prüfung oder ein paar Stunden vor der Prüfung - verwenden, um Ihren Doppelpunkt zu leeren. Oder Sie werden gebeten, am Morgen des Verfahrens zwei Einläufe zu Hause zu nehmen.
  • Passen Sie Ihre Medikamente an. Erinnern Sie Ihren Arzt mindestens eine Woche vor der Untersuchung an Ihre Medikamente - vor allem, wenn Sie an Diabetes leiden, wenn Sie Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die Eisen enthalten, oder wenn Sie Aspirin oder andere Blutverdünner einnehmen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Dosierungen anpassen oder die Einnahme vorübergehend unterbrechen.

Was Sie erwarten können

Während der Prüfung

Wenn du ein Kleid trägst, wirst du mit der Prüfung beginnen, die auf deiner Seite auf dem Untersuchungstisch liegt, normalerweise mit angezogenen Knien in Richtung deiner Brust. Der Arzt wird ein Sigmoidoskop in Ihr Rektum einführen.

Das Sigmoidoskop enthält ein Licht und eine Röhre (Kanal), die es dem Arzt ermöglicht, Luft in Ihren Dickdarm zu pumpen. Die Luft bläst den Dickdarm auf, was eine bessere Sicht auf die Darmwand bietet. Wenn das Zielfernrohr bewegt oder Luft eingeführt wird, können Sie Bauchkrämpfe oder den Drang verspüren, Ihren Darm zu bewegen.

Das Sigmoidoskop enthält auch eine winzige Videokamera an seiner Spitze. Die Kamera sendet Bilder an einen externen Monitor, damit der Arzt das Innere des Dickdarms untersuchen kann. Der Arzt kann auch Instrumente durch den Kanal einführen, um Gewebeproben (Biopsien) zu entnehmen.

Eine flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung dauert in der Regel etwa 15 Minuten. Es kann etwas mehr Zeit erfordern, wenn Biopsien entnommen werden. Sedierung und Schmerzmittel sind in der Regel nicht notwendig. Wenn ein Polyp gefunden wird, wird Ihr Arzt wahrscheinlich eine vollständige Koloskopie empfehlen, um Ihren ganzen Doppelpunkt zu betrachten.

Nach der Prüfung

Nach der Untersuchung können leichte Bauchschmerzen auftreten. Sie können sich aufgebläht fühlen oder ein paar Stunden lang Gas geben, wenn Sie die Luft aus Ihrem Dickdarm entfernen. Walking kann helfen, Beschwerden zu lindern. Sie sollten sofort zu Ihrer gewohnten Diät und Ihren Aktivitäten zurückkehren können.

Sie können auch eine kleine Menge Blut mit Ihrem ersten Stuhlgang nach der Untersuchung bemerken, was normalerweise kein Grund zur Beunruhigung ist. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie weiterhin Blut oder Blutgerinnsel verabreichen oder anhaltende Bauchschmerzen oder Fieber von 100 F (37,8 C) oder höher haben.

Ergebnisse

Ihr Arzt wird die Ergebnisse der flexiblen Sigmoidoskopie-Untersuchung überprüfen und dann die Ergebnisse mit Ihnen teilen.

  • Negatives Ergebnis Eine flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung gilt als negativ, wenn der Arzt keine Anomalien im Kolon findet. Wenn Sie ein mittleres Risiko für Darmkrebs haben - Sie haben keine anderen Risikofaktoren für das Kolonkarzinom als das Alter - kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, fünf Jahre zu warten und dann die Untersuchung zu wiederholen.
  • Positives Ergebnis. Eine flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung gilt als positiv, wenn der Arzt im Dickdarm Polypen oder abnormes Gewebe findet. Abhängig von den Befunden benötigen Sie möglicherweise zusätzliche Tests - wie eine Koloskopie -, damit Abnormalitäten gründlicher untersucht, biopsiert oder entfernt werden können. Während der Koloskopie kann Ihr Arzt auch den gesamten Dickdarm auf andere Anomalien untersuchen.

Wie viel von Ihrem Dickdarm und Rektum während einer flexiblen Sigmoidoskopie gesehen werden kann, hängt von der Erfahrung des Arztes ab, der Ihre Prüfung abhält, und vom Erfolg der Vorbereitung des Dickdarms.Wenn Ihr Arzt über die Qualität der Sicht durch den Umfang besorgt ist, kann er oder sie eine wiederholte flexible Sigmoidoskopie-Untersuchung oder einen anderen Screening-Test empfehlen.

Die Imsengco Clinic Erfahrung und Patientengeschichten

Unsere Patienten sagen uns, dass die Qualität ihrer Interaktionen, unsere Aufmerksamkeit für Details und die Effizienz ihrer Besuche eine Gesundheitsversorgung bedeuten, wie sie sie noch nie erlebt haben. Sehen Sie die Geschichten zufriedener Patienten der Imsengco Klinik.

  1. Erfolgreiche Krebsbehandlung führt zu einer neuen Karriere

    Nach langwieriger Behandlung von metastasierendem Dickdarmkrebs ist Don Guillot nicht nur mit der Krankheit in Remission gekommen, sondern er hat sich auch inspiriert, eine Zukunft in der Krankenpflege zu verfolgen. Das kommende Jahr wird für Don Guillot ein spannendes Jahr werden. Im Jahr 2018 heiratet er und er absolviert eine Pflegeschule als [...]