Abführmittel (rektale Route)


Beschreibung und Markennamen

Drug Informationen zur Verfügung gestellt von: Micromedex

US-Markenname

  1. Colace
  2. Dulcolax
  3. Dulcolax Darmreinigungsset
  4. Enemeez Mini Einlauf
  5. Enemeez Plus Mini Einlauf
  6. Flotte Babylax
  7. Flotte Bisacodyl
  8. Flotte Glycerin
  9. Flotte Mineralöl
  10. Sani-Supp
  11. Die magische Kugel

Kanadischer Markenname

  1. Apo-Bisacodyl
  2. Bisacodyl Erwachsener
  3. Bisacodyl Kinder
  4. Bisacolax
  5. Dulcolax Erwachsene
  6. Dulcolax Kinder
  7. Evac-Q-Kwik
  8. Flotte Einlauf Mineralöl
  9. Glycerin Erwachsener
  10. Glycerin Säuglinge und Kinder
  11. Glyzerinsuppositorien Erwachsene
  12. Glycerin Suppositories Kleinkinder und Kinder

Beschreibungen


Rektale Abführmittel werden als Einläufe oder Zäpfchen verwendet, um Stuhlgang in kurzer Zeit zu produzieren.

Es gibt verschiedene Arten von rektalen Abführmitteln und sie arbeiten auf unterschiedliche Weise. Da die Gebrauchsanweisungen für jeden Typ unterschiedlich sind, ist es wichtig zu wissen, welchen Sie nehmen. Die verschiedenen Arten von rektalen Abführmitteln umfassen:

Kohlendioxid freisetzend

  • Kohlendioxid freisetzende Abführmittel (z. B. Kaliumbitartrat und Natriumbicarbonat) sind Suppositorien, die Stuhlbewegungen durch Bildung von Kohlendioxid, einem Gas, fördern. Dieses Gas drückt gegen die Darmwand und verursacht Kontraktionen, die sich entlang der Stuhlmasse bewegen.

Hyperosmotisch

  • Hyperosmotische Abführmittel (z. B. Glycerin; Natriumphosphate) ziehen Wasser aus den umgebenden Körpergeweben in den Darm. Dies sorgt für eine weiche Stuhlmasse und erhöhte Darmwirkung.

Schmiermittel

  • Mineralöl beschichtet den Darm und die Stuhlmasse mit einer wasserdichten Folie. Dies hält Feuchtigkeit im Stuhl. Der Stuhl bleibt weich und der Durchgang wird erleichtert.

Stimulanzien

  • Stimulierende Abführmittel (z. B. Bisacodyl; Senna), die auch als Kontaktabführmittel bekannt sind, wirken auf die Darmwand. Sie erhöhen die Muskelkontraktionen, die sich entlang der Stuhlmasse bewegen.

Hocker Weichmacher (Emollients)

  • Stuhlweichmacher (weichmachende Abführmittel - z. B. Docusat) fördern den Stuhlgang, indem sie Flüssigkeiten helfen, sich in den Stuhl zu mischen und trockenen, harten Stuhlmassen vorzubeugen. Von dieser Art von Abführmittel wurde gesagt, dass es keinen Stuhlgang verursacht, sondern es dem Patienten stattdessen ermöglicht, ohne Anstrengung einen Stuhlgang zu haben.

Rektalabführmittel können in einer Reihe von Situationen Erleichterung bringen:

  • vor der Geburt.
  • für ein paar Tage nach der Geburt.
  • Vorbereitung für die Untersuchung oder Operation.
  • zur Unterstützung bei der Entwicklung einer normalen Darmfunktion nach einer Periode von schlechten Essgewohnheiten oder mangelnder körperlicher Bewegung (nur Glycerin-Suppositorien).
  • Nach einer Operation sollte vermieden werden,
  • Verstopfung durch andere Medikamente verursacht.

Einige dieser Abführmittel sind nur mit der Verschreibung Ihres Arztes erhältlich. Andere sind ohne Rezept erhältlich; Ihr Arzt kann jedoch spezielle Anweisungen für die ordnungsgemäße Verwendung und Dosierung für Ihren Gesundheitszustand haben.

Dieses Produkt ist in folgenden Dosierungsformen erhältlich:

  • Einlauf
  • Zäpfchen