Lichen nitidus


Überblick

  • Lichen nitidus

    Lichen nitidus

    Lichen nitidus ist eine seltene, entzündliche Hauterkrankung. Es erscheint als kleine, hautfarbene, erhabene Beulen (Papeln).

Lichen nitidus (LIE-kun ni-TIE-dus) ist eine seltene Hauterkrankung, die normalerweise als kleine, hautfarbene, glitzernde Beulen auf der Hautoberfläche erscheint. Lichen nitidus resultiert aus abnormaler entzündlicher Aktivität in Hautzellen, aber die Ursache der Entzündung ist unbekannt.

Obwohl Flechten nitidus jeden betreffen kann, entwickelt es sich typischerweise bei Kindern und jungen Erwachsenen. Lichen nitidus verursacht selten Unbehagen und klärt sich normalerweise ohne Behandlung auf.

Lichen nitidus erhöht nicht das Risiko von Hautkrebs, und es ist keine ansteckende Krankheit, die auf andere Menschen übertragen werden kann.

Symptome

Lichen nitidus erscheint als Ansammlung winziger, glitzernder Beulen (Papeln). Zu den Merkmalen der Unebenheiten gehören:

  • Größe. Die Größe der Bumps reicht von Pinpoint bis Pinhead.
  • Gestalten. Sie sind flach und rund.
  • Farbe. Stöße haben normalerweise die gleiche Farbe wie deine Haut. Bei Personen mit heller Haut können sie leicht rosa oder bei Personen mit dunklerer Haut heller sein als bei normaler Hautfarbe.
  • Ort. Lichen nitidus Beulen treten häufig an der Brust, Bauch, Armen und Genitalbereich, einschließlich des Penis. Sie treten selten auf den Handflächen, Fußsohlen oder Fingernägeln auf. Lichen nitidus kann an einer Stelle auf Ihrem Körper aufräumen, erscheint dann aber in einer anderen.
  • Jucken. In seltenen Fällen können die Beulen von Flechten nitidus, manchmal intensiv jucken. Sie können in einer Linie auftreten, in der die Haut zerkratzt oder verknittert ist oder einen konstanten Druck auf die Haut ausübt, z. B. eine Hautfalte auf dem Bauch oder die Hautfalte an der Innenseite des Ellenbogens oder Handgelenks.

Wann man einen Arzt aufsuchen sollte

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn kleine Unebenheiten oder ein Ausschlag-ähnlicher Zustand auf Ihrer Haut ohne ersichtlichen Grund, wie eine bekannte allergische Reaktion oder Kontakt mit Poison Ivy erscheint. Da eine Reihe von Zuständen Hautreaktionen verursachen können, ist es am besten, eine schnelle und genaue Diagnose zu bekommen.

Holen Sie sofort Pflege, wenn Ihr Hautleiden von anderen Anzeichen und Symptomen begleitet wird, wie:

  • Fieber
  • Juckreiz
  • Eiter oder Nässen von einem Ausschlag

Ursachen

Die Ursache von Flechten nitidus ist unbekannt. Die Papeln, die erscheinen, sind das Ergebnis einer Entzündung, die durch weiße Blutkörperchen gesteuert wird, die T-Lymphozyten genannt werden. Normalerweise arbeiten diese Zellen, um Krankheiten oder Verletzungen zu heilen, wie z. B. einen Schnitt am Finger. Ärzte und Forscher wissen nicht, was T-Lymphozyten in Lichen nitidus aktiviert.

Risikofaktoren

Lichen nitidus scheint sich eher bei Kindern und jungen Erwachsenen zu entwickeln.

Verbindung mit anderen Krankheiten

Da Lichen nitidus selten ist, sind die meisten Informationen über die Störung aus Einzelfällen oder kleinen Studien bekannt. Verbindungen zwischen Flechten nitidus und anderen Krankheiten sind nicht gut verstanden, aber sie können einschließen:

  • Lichen planus, ein entzündlicher Zustand, der gewöhnlich durch rote oder violette Flecken, flache, juckende Beulen auf der Haut oder weiße Spitzen auf den Schleimhäuten des Mundes gekennzeichnet ist
  • Atopische Dermatitis (Ekzem), eine entzündliche Hauterkrankung, die normalerweise durch trockene, juckende Ausschläge im Gesicht, im Ellenbogen, hinter den Knien und an den Händen und Füßen gekennzeichnet ist
  • Morbus Crohn, Entzündung der Schleimhaut Ihres Verdauungstraktes, die zu Bauchschmerzen, starkem Durchfall und Mangelernährung führen kann
  • Juvenile rheumatoide Arthritis, eine entzündliche Erkrankung, die anhaltende Gelenkschmerzen, Schwellungen und Steifheit verursacht
  • Tuberkulose, eine Infektionskrankheit, die am häufigsten die Lunge betrifft

Komplikationen

Lichen nitidus ist eine harmlose Erkrankung, die nicht zu langfristigen Hautproblemen oder medizinischen Komplikationen führt. Das Auftreten von Lichen nitidus kann jedoch dazu führen, dass eine Person sich selbst bewusst oder peinlich berührt.