Mouches volantes. Artikel 2


Diagnose

Ihr Arzt wird eine komplette Augenuntersuchung durchführen, einschließlich einer Augenerweiterung, um Ihren Hinterkopf und den Glaskörper besser zu sehen, um die Ursache der Schwebeteilchen zu bestimmen.

Behandlung

Alle zugrunde liegenden Ursachen der Floater, wie Diabetes oder Entzündungen, werden behandelt. Die meisten Mouches volantes benötigen jedoch keine Behandlung. Mouches volantes können frustrierend sein, und Anpassung an sie kann Zeit brauchen. Sobald Sie wissen, dass die Floater keine Probleme mehr verursachen, können Sie diese möglicherweise ignorieren oder seltener bemerken.

Wenn Ihre Sehschwimmer Ihr Sehvermögen beeinträchtigen, was selten vorkommt, können Sie und Ihr Augenarzt eine Behandlung in Erwägung ziehen. Optionen können enthalten:

  • Chirurgie zur Entfernung des Glaskörpers. Ein Augenarzt entfernt den Glaskörper durch einen kleinen Schnitt (Vitrektomie) und ersetzt ihn durch eine Lösung, die dem Auge hilft, seine Form beizubehalten. Eine Operation kann nicht alle Floater entfernen und neue Floater können sich nach einer Operation entwickeln. Zu den Risiken einer Vitrektomie gehören Blutungen und Netzhautrisse.
  • Mit einem Laser die Floater zerstören. Ein Augenarzt zielt mit einem speziellen Laser auf die Floater im Glaskörper, der sie aufbrechen und weniger auffällig machen kann. Einige Leute, die diese Behandlung haben, berichten über eine verbesserte Sehfähigkeit; andere bemerken wenig oder keinen Unterschied. Risiken der Lasertherapie sind Schäden an der Netzhaut, wenn der Laser falsch ausgerichtet ist. Eine Laseroperation zur Behandlung von Floatern wird selten verwendet.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Wenn Sie sich Sorgen um Mouches volantes machen, vereinbaren Sie einen Termin mit einem auf Augenerkrankungen spezialisierten Arzt (Optiker oder Augenarzt). Wenn Sie Komplikationen haben, die eine Behandlung erfordern, müssen Sie einen Augenarzt aufsuchen. Hier finden Sie einige Informationen, die Ihnen helfen, sich auf Ihren Termin vorzubereiten.

Was du tun kannst

  • Schreibe deine Symptome auf. Beachten Sie Situationen, die zu erhöhten Augenfladern führen oder wenn Sie weniger Mouches volantes sehen.
  • Liste Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie.
  • Notieren Sie sich Fragen zu stellen dein Arzt.

Wenn Sie eine Liste mit Fragen erstellen, können Sie Ihre Zeit mit Ihrem Arzt optimal nutzen. Für die Mouches volantes sind einige grundlegende Fragen zu stellen:

  • Warum sehe ich diese Mouches volantes?
  • Werden sie immer da sein?
  • Was kann ich tun, um zu verhindern, dass mehr passiert?
  • Gibt es Behandlungen?
  • Gibt es Broschüren oder andere Drucksachen, die ich mitnehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie?
  • Brauche ich einen Folgetermin und wenn ja, wann?

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich eine Reihe von Fragen stellen, z.

  • Wann haben deine Mouches volantes begonnen?
  • Welches Auge hat die Floater?
  • Sind Ihre Symptome kontinuierlich oder gelegentlich aufgetreten?
  • Haben Sie in letzter Zeit eine Zunahme der Floater festgestellt?
  • Hast du Lichtblitze gesehen?
  • Scheint irgendetwas deine Symptome zu verbessern oder zu verschlechtern?
  • Hatten Sie jemals Augenoperationen?
  • Haben Sie gesundheitliche Probleme wie Diabetes oder Bluthochdruck?