Hernienbinder: Kann es bei einer Leistenhernie helfen?


Eine Leistenhernie tritt auf, wenn Gewebe, wie ein Teil des Darms, durch einen schwachen Punkt oder eine Träne in den Bauchmuskeln vorragt. Die resultierende Ausbuchtung kann schmerzhaft sein, besonders wenn Sie einen schweren Gegenstand husten, beugen oder heben. Leistenhernien sind häufiger bei Männern.

Ein Hernienbinder ist eine unterstützende Unterwäsche für Männer, die entwickelt wurde, um das hervorstehende Gewebe an seinem Platz zu halten und Beschwerden zu lindern. Wenn Sie eine Leistenhernie haben, kann ein Hernienbinder Ihnen helfen, sich vorübergehend wohler zu fühlen, aber es behandelt nicht den Bruch.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie einen Fachwerkträger verwenden möchten, weil ein Fachwerk den Bruch noch verschlimmern könnte. Es sollte, wenn überhaupt, vorübergehend verwendet werden.

Eine Operation wird in der Regel benötigt, um eine Hernie zu reparieren. Unbehandelt kann eine Hernie entstehen und es können schwerwiegende, sogar lebensbedrohliche Komplikationen auftreten.

Wenn Ihr Bruch klein ist und Sie nicht belästigt, empfiehlt Ihnen Ihr Arzt möglicherweise ein wachsames Warten. Wenn Ihre Hernie Beschwerden verursacht, verlassen Sie sich nicht auf einen Hernienbinder. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.