Tacrin (Orale Route)


Beschreibung und Markennamen

Drug Informationen zur Verfügung gestellt von: Micromedex

Beschreibungen


Tacrin wird verwendet, um die Symptome von leichter bis mittelschwerer Alzheimer-Krankheit zu behandeln. Tacrin wird die Alzheimer-Krankheit nicht heilen, und es wird nicht verhindern, dass sich die Krankheit verschlimmert. Tacrin kann jedoch bei einigen Patienten mit Alzheimer die Denkfähigkeit verbessern.

Bei der Alzheimer-Krankheit finden viele chemische Veränderungen im Gehirn statt. Eine der frühesten und größten Veränderungen ist, dass es weniger einen chemischen Botenstoff namens Acetylcholin (ACh) gibt. ACh hilft dem Gehirn, richtig zu arbeiten. Tacrin verlangsamt den Abbau von ACh, so kann es sich aufbauen und eine größere Wirkung haben. Wenn sich jedoch die Alzheimer-Krankheit verschlimmert, wird es immer weniger ACh geben, so dass Tacrin möglicherweise nicht so gut funktioniert.

Tacrin kann Leberprobleme verursachen. Während der Einnahme dieses Arzneimittels müssen regelmäßig Blutuntersuchungen durchgeführt werden, um festzustellen, ob das Arzneimittel die Leber beeinträchtigt.

Dieses Arzneimittel war nur mit der Verschreibung Ihres Arztes erhältlich. Tacrine (Cognex®) wurde im Mai 2012 vom US-Markt genommen.

Dieses Produkt ist in folgenden Dosierungsformen erhältlich:

  • Kapsel