Brustrekonstruktion mit Lappenoperation


Überblick

  • Pedicle TRAM Klappe

    Pedicle TRAM Klappe

    Bei einem Pedikel-TRAM-Lappen-Eingriff schneidet der Chirurg einen Abschnitt von Haut, Muskeln, Fett und Blutgefäßen von Ihrem Bauch ab, durchtunnelt das Gewebe unter Ihrer Haut zu seinem neuen Ort und bildet daraus einen neuen Brusthügel.

Brustrekonstruktion ist ein chirurgischer Eingriff, der die Form nach einer Brustamputation wiederherstellt - eine Operation, die das Brustgewebe zur Behandlung oder Vorbeugung von Brustkrebs entfernt. Brustrekonstruktion mit Lappenplastik ist eine Art von Brustrekonstruktion, bei der ein Teil des Gewebes von einem Bereich Ihres Körpers - meist Ihr Bauch - genommen und verlegt wird, um einen neuen Brusthügel zu schaffen.

Brustrekonstruktion mit Lappenplastik ist ein komplexer Eingriff, der von einem plastischen Chirurgen durchgeführt wird. Ein Großteil der Brustrekonstruktion mit körpereigenem Gewebe kann zum Zeitpunkt der Mastektomie (sofortige Rekonstruktion) durchgeführt werden, obwohl dies manchmal auch als separate Prozedur (verzögerte Rekonstruktion) durchgeführt werden kann. Sie werden wahrscheinlich eine andere Operation benötigen, um eine korrekt positionierte, natürlich aussehende Brust zu erreichen oder eine Brustwarzenrekonstruktion durchzuführen.

Risiken

Brustrekonstruktion mit Lappenplastik ist ein wichtiger Eingriff und birgt die Möglichkeit von signifikanten Komplikationen, einschließlich:

  • Veränderungen im Brustgefühl
  • Verlängerte Zeit in der Chirurgie und unter Anästhesie
  • Erweiterte Erholungs- und Heilungszeit
  • Schlechte Wundheilung
  • Flüssigkeitssammlung (Seroma)
  • Infektion
  • Blutung
  • Gewebetod (Nekrose) aufgrund unzureichender Blutversorgung
  • Verlust der Empfindung an der Gewebeentnahmestelle
  • Bauchwandhernie oder Schwäche

Eine Strahlentherapie, die an die Haut und die Brustwand abgegeben wird, kann Komplikationen während der Heilung verursachen, wenn sie nach der Brustrekonstruktion gegeben wird. Ihr Arzt empfiehlt möglicherweise, bis Sie mit der Strahlentherapie fertig sind, bevor Sie mit der Brustrekonstruktion fortfahren.

Wie du dich vorbereitest

Vor einer Mastektomie kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, sich mit einem plastischen Chirurgen zu treffen. Konsultieren Sie einen plastischen Chirurgen, der in der Brustrekonstruktion nach Mastektomie zertifiziert und erfahren ist. Im Idealfall sollten Ihr Brustchirurg und der plastische Chirurg zusammenarbeiten, um die beste chirurgische Behandlung und Brustrekonstruktionsstrategie in Ihrer Situation zu entwickeln.

Ihr plastischer Chirurg wird Ihre chirurgischen Möglichkeiten beschreiben und Ihnen Fotos von Frauen zeigen, die verschiedene Arten von Brustrekonstruktionen hatten. Ihr Körpertyp, Gesundheitsstatus und der Faktor für die Behandlung von Krebs, in welcher Art der Rekonstruktion Sie das beste Ergebnis erzielen. Der plastische Chirurg gibt auch Auskunft über die Anästhesie, wo die Operation durchgeführt wird und welche Art von Nachsorge erforderlich ist.

Ihr plastischer Chirurg kann die Vor- und Nachteile einer Operation auf Ihrer gegenüberliegenden Brust besprechen, auch wenn diese gesund ist, so dass sie besser der Form und Größe Ihrer rekonstruierten Brust entspricht. Eine Operation zur Entfernung Ihrer gesunden Brust (kontralaterale prophylaktische Mastektomie) kann das Risiko für chirurgische Komplikationen wie Blutungen und Infektionen verdoppeln. Auch kann es nach der Operation zu einer geringeren Zufriedenheit mit den kosmetischen Ergebnissen kommen.

Befolgen Sie vor der Operation die Anweisungen Ihres Arztes zur Vorbereitung des Eingriffs. Dies kann Richtlinien zum Essen und Trinken, zur Anpassung der aktuellen Medikamente und zum Aufgeben des Rauchens beinhalten.

Was Sie erwarten können

Wahrscheinlich werden deine neuen Brüste nicht genau so aussehen wie deine natürlichen Brüste. Allerdings kann die Kontur Ihrer neuen Brüste in der Regel wiederhergestellt werden, so dass Ihre Silhouette vor der Operation Ihrer Silhouette ähnelt.

Brustrekonstruktion mit Lappenplastik ist die komplexeste brustrekonstruktive Option. Ihr Chirurg überträgt einen Abschnitt von Haut, Muskeln, Fett und Blutgefäßen von einem Teil Ihres Körpers auf Ihre Brust, um einen neuen Brusthügel zu schaffen. In einigen Fällen müssen die Haut und das Gewebe mit einem Brustimplantat verstärkt werden, um die gewünschte Brustgröße zu erreichen.

Chirurgische Methoden

Autologe Gewebe Brustrekonstruktion verwendet eine von zwei chirurgischen Methoden:

  • Pedikellappenoperation. Der Chirurg schneidet einige der Blutgefäße in das zu übertragende Gewebe, hält aber andere Blutgefäße intakt. Wenn das Gewebe unter der Haut zu Ihrem Brustbereich geführt wird, erstellt der Chirurg den neuen Brusthügel oder die Tasche für das Implantat.
  • Freie Lappenplastik. Der Chirurg trennt das Gewebe vollständig von seiner Blutversorgung und befestigt das Gewebe an neuen Blutgefäßen in der Nähe der Brust. Wegen der erneuten Anheftung der Blutgefäße dauert die Operation der freien Lappen typischerweise länger als die Operation der Pedikellappen.

Arten von Lappenoperationen

  • Kostenlose TRAM-Klappe

    Kostenlose TRAM-Klappe

    Während eines freien TRAM-Lappen-Verfahrens trennt der Chirurg einen Abschnitt des Bauchgewebes - einschließlich Haut, Fett und manchmal Muskel - von seiner Blutversorgung ab und befestigt das Gewebe an Blutgefäßen in Ihrem Brustbereich unter Verwendung mikrochirurgischer Techniken.

  • Latissimus dorsi Klappe

    Latissimus dorsi Klappe

    Bei dieser Lappenplastik entnimmt der Chirurg Gewebe aus dem Latissimus dorsi-Muskel in Ihrem Rücken, tunnelt ihn unter der Haut an seine neue Stelle und formt daraus einen neuen Brusthügel.

Das Gewebe zur Rekonstruktion Ihrer Brust kommt am häufigsten aus Ihrem Bauch. Gewebe von Ihrem Rücken oder - weniger häufig - Ihr Gesäß kann auch verwendet werden. Ihr Chirurg bestimmt basierend auf Ihrem Körpertyp und Ihrer medizinischen und chirurgischen Vorgeschichte, welche Methode für Sie am besten geeignet ist.

  • Abdomen (TRAM-Klappe). Ihr Chirurg entfernt Gewebe - einschließlich Muskel - von Ihrem Bauch in einem Verfahren, das als ein transversaler M. rectus abdominis Muskel (TRAM) bekannt ist. Die TRAM-Klappe kann als freie Klappe oder als Pedikelklappe übertragen werden.

    Eine Pedikel-TRAM-Klappe verwendet Ihren gesamten Rektusmuskel - einen der vier Hauptmuskeln in Ihrem Bauch.Für einen muskelschonenden freien TRAM-Lappen (msTRAM) nimmt Ihr Chirurg nur einen Teil Ihres M. rectus abdominis auf, was Ihnen helfen kann, die Bauchkraft nach der Operation zu erhalten.

  • Abdomen (DIEP Klappe). Ein neuerer Eingriff, die Klappe des unteren epigastrischen Perforators (DIEP), ähnelt einem msTRAM-Lappen, jedoch werden nur Haut und Fett entfernt. Der größte Teil des Bauchmuskels bleibt an Ort und Stelle und minimales Muskelgewebe wird zur Bildung des neuen Brusthügels verwendet. Das Wiederanbringen von Blutgefäßen erfordert Kenntnisse in der Chirurgie durch ein Mikroskop (Mikrochirurgie).

    Ein Vorteil dieser Art von Brustrekonstruktion ist, dass Sie mehr Stärke in Ihrem Bauch behalten. Wenn Ihr Chirurg ein DIEP-Lappen-Verfahren aus anatomischen Gründen nicht durchführen kann, kann er stattdessen das msTRAM-Verfahren wählen.

  • Abdomen (SIEA-Klappe). Eine Variante des DIEP-Lappens, die oberflächliche A. epigastrica superior (SIEA), verwendet das gleiche abdominale Gewebe, stützt sich jedoch auf Blutgefäße, die nicht so tief im Abdomen liegen. Dies stellt eine weniger invasive Option dar, aber nicht alle weiblichen SIEA-Blutgefäße sind für diese Art von Lappenplastik geeignet.
  • Rücken (Latissimus dorsi Klappe). Bei dieser Operationstechnik werden Haut, Fett und Muskeln vom oberen Rückenbereich entfernt und unter der Haut bis zur Brust geführt. Da die Menge an Haut und anderem Gewebe im Allgemeinen geringer ist als bei einer TRAM-Lappenoperation, kann dieser Ansatz für kleine und mittelgroße Brüste oder zur Schaffung einer Tasche für ein Brustimplantat verwendet werden. Obwohl ungewöhnlich, leiden einige Frauen nach dieser Operation an Muskelschwäche in Rücken, Schulter oder Arm.
  • Gesäß (Gesäßlappen). Ein glutealer Lappen ist ein freier Lappen-Eingriff, der Gewebe von Ihrem Gesäß nimmt und es in Ihren Brustbereich transplantiert. Ein Gluteallappen kann eine Option für Frauen sein, die Gewebeaufbau bevorzugen, aber nicht genug zusätzliches Gewebe in ihren Rücken oder Bäuchen haben.
  • Innerer Oberschenkel (TUG). Eine andere neuere Option, die transversale obere Gracilis (TUG) Klappe, verwendet Muskel-und Fettgewebe von der Unterseite des Gesäßes bis zum inneren Oberschenkel. TUG-Lappenplastik, die nicht überall verfügbar ist, kann eine Option für Frauen sein, deren Oberschenkel sich berühren und die kleine bis mittelgroße Brüste haben.

Da eine adäquate Blutversorgung für das Überleben von transplantiertem Gewebe in der Lappenplastik von entscheidender Bedeutung ist, wird Ihr Chirurg möglicherweise vorziehen, kein Pedikellappenverfahren durchzuführen, wenn Sie Raucher sind oder wenn Sie Diabetes, Gefäßerkrankungen oder eine Bindegewebsstörung haben. Wenn Sie rauchen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, für 4-6 Wochen vor Ihrer Operation zu beenden. Fettleibigkeit kann auch verhindern, dass Sie eine Pedikel-TRAM-Klappe haben.

Im Allgemeinen ist die Rekonstruktion der Lappenbrustoperation umfangreicher als eine Mastektomie oder Implantatrekonstruktion. Klappenprozeduren führen zu größeren Schnitten, die länger brauchen, um zu heilen. Daher benötigen sie längere Erholungsphasen und benötigen möglicherweise einen längeren Krankenhausaufenthalt.

Nippel-Rekonstruktion

  • Nippel-Rekonstruktion

    Nippel-Rekonstruktion

    Nachdem Ihre Brust von der Rekonstruktion oder Mastektomie abgeheilt ist, kann ein plastischer Chirurg eine neue Brustwarze und Warzenhof rekonstruieren. Der Chirurg macht einen sternförmigen Schnitt, um die neue Brustwarze zu bilden, und fügt dann dem neuen Warzenhof ein Tattoo hinzu.

Brustrekonstruktion kann auch eine Rekonstruktion Ihrer Brustwarze beinhalten, wenn Sie möchten, einschließlich Tätowierung, um den dunklen Bereich der Haut um Ihre Brustwarze (Areola) zu definieren.

Wiederherstellung

Sie können für einige Wochen nach Ihrer Operation müde und wund sein. Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, um Ihren Schmerz zu kontrollieren. Möglicherweise haben Sie nach Ihrer Operation für kurze Zeit Drainageschläuche, um überschüssige Flüssigkeiten, die sich an der Operationsstelle ansammeln, zu entfernen.

Das Tragen einer elastischen Bandage oder eines Stützbüstenhalters kann helfen, die Schwellung niedrig zu halten und Ihre Brust zu stützen, während sie heilt.

Sie werden auch Nähte (Nähte) nach Ihrer Operation haben. Sie werden wahrscheinlich absorbierbare Nähte sein, so dass Sie sie nicht entfernen müssen. Narbenbildung ist dauerhaft, aber die Narben verblassen im Allgemeinen im Laufe der Zeit.

Die Rückkehr zu normalen Aktivitäten kann bis zu sechs Wochen oder länger dauern. Ihr Arzt wird Sie über etwaige Einschränkungen Ihrer Aktivitäten informieren, wie zum Beispiel das Vermeiden von Überkopfhebungen oder anstrengenden körperlichen Aktivitäten. Seien Sie nicht überrascht, wenn es lange dauert, bis Sie sich von der Operation erholen. Manche Frauen berichten, dass es ein oder zwei Jahre dauert, bis sie sich vollständig geheilt und wieder normalisiert haben.

Zukünftiges Brustkrebs-Screening

Wenn Sie nur eine Brust rekonstruiert haben, brauchen Sie regelmäßige Screening-Mammographie auf Ihrer anderen Brust. Eine Mammographie ist bei rekonstruierten Brüsten nicht notwendig, da die Mastektomie den Großteil Ihrer Brust entfernt.

Sie können auch Selbstuntersuchungen der Brust an Ihrer natürlichen Brust und der Haut und Umgebung Ihrer rekonstruierten Brust durchführen. Dies kann Ihnen helfen, sich mit Ihrer Brust nach der Operation vertraut zu machen, so dass Sie auf neue Veränderungen aufmerksam werden können.

Ergebnisse

Halten Sie Ihre Erwartungen bezüglich Ihrer Operation realistisch. Brustrekonstruktion bietet viele Vorteile, aber es wird Ihre Brust nicht so aussehen lassen oder fühlen, wie sie es vor Ihrer Mastektomie getan hat.

Was Brustrekonstruktion leisten kann:

  • Gib dir eine Brustkontur
  • Helfen Sie Ihren Brüsten, unter Kleidung oder einem Badeanzug natürlich auszusehen
  • Helfen Sie, die Notwendigkeit zu vermeiden, eine Form (externe Prothese) in Ihrem BH zu verwenden

Was könnte eine Brustrekonstruktion tun:

  • Verbessere dein Selbstbewusstsein und dein Körperbild
  • Löschen Sie teilweise die physischen Erinnerungen an Ihre Krankheit
  • Benötigen zusätzliche Operation, um rekonstruktive Probleme zu korrigieren

Was Brustrekonstruktion nicht machen wird:

  • Lass dich genauso aussehen wie zuvor
  • Geben Sie Ihrer rekonstruierten Brust die gleichen Empfindungen wie Ihrer normalen Brust