Moles. Artikel 2


Diagnose

Ihr Arzt kann Molen erkennen, indem er auf Ihre Haut schaut. Sie können eine Hautuntersuchung zu einem regelmäßigen Bestandteil Ihrer Vorsorge machen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über einen Zeitplan, der für Sie geeignet ist. Während einer Hautuntersuchung untersucht Ihr Arzt Ihre Haut von Kopf bis Fuß.

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass ein Maulwurf krebsartig sein könnte, kann er oder sie eine Gewebeprobe (Biopsie) zur mikroskopischen Untersuchung entnehmen.

Behandlung

Die meisten Muttermale brauchen keine Behandlung.

Maulwurfentfernung

Wenn Ihr Maulwurf krebsartig ist, wird Ihr Arzt einen chirurgischen Eingriff durchführen, um ihn zu entfernen. Wenn Sie einen Maulwurf haben, der beim Rasieren Irritationen verursacht, möchten Sie vielleicht, dass er entfernt wird.

Die Entfernung der Mole dauert nur kurze Zeit und erfolgt in der Regel ambulant. Ihr Arzt betäubt den Bereich um den Muttermal und schneidet ihn aus, wenn nötig auch mit einer gesunden Haut. Das Verfahren kann eine permanente Narbe hinterlassen.

Wenn Sie bemerken, dass ein Maulwurf wieder gewachsen ist, suchen Sie umgehend Ihren Arzt auf.

Kosmetische Pflege

Wenn du dir über einen Maulwurf bewusst bist, kannst du es mit Makeup versuchen, um es zu verbergen. Wenn Sie ein Haar haben, das von einem Maulwurf wächst, könnten Sie versuchen, es nahe an die Hautoberfläche zu kürzen oder es zu pflücken. Oder sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über die dauerhafte Entfernung der Haare und des Maulwurfs.

Jedes Mal, wenn Sie einen Maulwurf schneiden oder reizen, halten Sie den Bereich sauber. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn der Muttermal nicht heilt.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Wenn Sie einen Maulwurf haben, der Sie betrifft, kann Ihr Hausarzt Sie normalerweise informieren, wenn es normal ist oder weitere Untersuchungen benötigt. Er oder sie kann Sie dann an einen auf Hauterkrankungen spezialisierten Arzt (Dermatologen) zur Diagnose und Behandlung verweisen.

Es ist eine gute Idee, für Ihren Termin gut vorbereitet zu kommen. Hier finden Sie einige Informationen, die Sie bei der Vorbereitung unterstützen.

Was du tun kannst

  • Listen Sie alle Änderungen, die Sie bemerkt haben, oder neue Symptome auf. Fügen Sie alle hinzu, die möglicherweise nicht mit dem Grund in Zusammenhang stehen, für den Sie den Termin geplant haben.
  • Bring eine Liste aller Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Wenn Sie in der Vergangenheit ein Melanom oder einen Maulwurf entfernt haben, Notieren Sie den Ort der Läsion und das Datum der Entfernung. Wenn Sie den Biopsiebericht haben, bringen Sie ihn mit.
  • Tragen Sie kein Make-up oder undurchsichtigen Nagellack zu Ihrem Termin. Diese Produkte erschweren es Ihrem Arzt, eine gründliche Untersuchung durchzuführen.
  • Listen Sie Fragen auf, die Sie stellen möchten dein Arzt.

Für Maulwürfe, einige grundlegende Fragen zu Ihrem Arzt gehören:

  • Glaubst du, dass dieser Maulwurf krebsartig sein könnte?
  • Was ist die geeignetste Vorgehensweise?
  • Wie kann ich feststellen, ob ein Maulwurf betrachtet werden muss?
  • Kann ich verhindern, dass sich mehr Muttermale entwickeln?
  • Haben Sie Broschüren oder anderes gedrucktes Material, das ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, zögern Sie nicht, während Ihres Termins Fragen zu stellen.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich eine Reihe von Fragen stellen, z.

  • Wann hast du diesen Maulwurf zum ersten Mal bemerkt?
  • Hattest du es immer oder ist es neu?
  • Haben Sie Veränderungen an diesem Maulwurf bemerkt, wie seine Farbe oder Form?
  • Wurden in der Vergangenheit noch andere Maulwürfe operativ entfernt? Wenn ja, weißt du, ob sie ungewöhnlich (atypisch) oder bösartig waren?
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von atypischen Muttermalen, Melanomen oder anderen Krebsarten?
  • Haben Sie sich Sonnenbrand oder häufige UV-Strahlung ausgesetzt, etwa von Sonnenbänken?