Gürtelrose. Artikel 2


Diagnose

Gürtelrose wird in der Regel aufgrund der Geschichte der Schmerzen auf einer Seite des Körpers, zusammen mit dem verräterischen Ausschlag und Blasen diagnostiziert. Ihr Arzt kann auch eine Gewebekratzung oder -kultur der Blasen zur Untersuchung im Labor durchführen.

Behandlung

Es gibt keine Heilung für Gürtelrose, aber eine sofortige Behandlung mit verschreibungspflichtigen antiviralen Medikamenten kann die Heilung beschleunigen und das Risiko von Komplikationen reduzieren. Diese Medikamente beinhalten:

  • Acyclovir (Zovirax)
  • Valacyclovir (Valtrex)

Gürtelrose kann starke Schmerzen verursachen, daher kann Ihr Arzt Ihnen auch verschreiben:

  • Capsaicin topische Patch (Qutenza)
  • Antikonvulsiva wie Gabapentin (Neurontin)
  • Trizyklische Antidepressiva, wie Amitriptylin
  • Betäubungsmittel wie Lidocain werden über eine Creme, ein Gel, ein Spray oder ein Hautpflaster verabreicht
  • Medikamente, die Betäubungsmittel enthalten, wie Codein
  • Eine Injektion mit Kortikosteroiden und Lokalanästhetika

Gürtelrose dauert in der Regel zwischen zwei und sechs Wochen. Die meisten Menschen bekommen Gürtelschindeln nur einmal, aber es ist möglich, es zweimal oder öfter zu bekommen.

Lifestyle und Hausmittel

Ein kühles Bad zu nehmen oder kalte, nasse Kompressen auf den Blasen zu verwenden, kann helfen, Juckreiz und Schmerzen zu lindern. Und, wenn möglich, versuchen Sie, die Menge an Stress in Ihrem Leben zu reduzieren.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Manche Menschen haben so leichte Schindelsymptome, dass sie keine medizinische Behandlung suchen. Auf der anderen Seite können schwere Symptome zu einem Besuch in der Notaufnahme führen.

Was du tun kannst

Vielleicht möchten Sie eine Liste schreiben, die Folgendes enthält:

  • Eine detaillierte Beschreibung Ihrer Symptome
  • Informationen über Ihre medizinischen Probleme, Vergangenheit und Gegenwart
  • Informationen über die medizinischen Probleme Ihrer Eltern oder Geschwister
  • Alle Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen

Wenn Sie eine Liste mit Fragen im Voraus erstellen, können Sie Ihre begrenzte Zeit mit Ihrem Arzt optimal nutzen. Listen Sie Ihre Fragen von den wichtigsten bis zum unwichtigsten auf, falls die Zeit abläuft. Für Gürtelrose, einige grundlegende Fragen zu Ihrem Arzt gehören:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Wie lange werde ich Symptome haben?
  • Was hat mich veranlasst, Gürtelrose zu entwickeln? Kann ich es wieder bekommen?
  • Welche Behandlung empfehlen Sie? Wie schnell werde ich mich besser fühlen?
  • Was, wenn sich meine Symptome nicht verbessern?
  • Gibt es Broschüren oder andere Drucksachen, die ich mitnehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie Ihrem Arzt stellen möchten, zögern Sie nicht, weitere Fragen zu stellen, die Ihnen während Ihres Termins gestellt werden.

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Ihr Arzt wird Ihren Hautausschlag untersuchen und einige der folgenden Fragen stellen:

  • Wann haben deine Symptome begonnen?
  • Macht irgendetwas sie besser oder schlechter?
  • Weißt du, ob du jemals Windpocken hattest?