Yucca: Kann es Arthritisschmerz lindern?


Die Rinde und die Wurzel der Yucca - eine Gruppe von sträucherähnlichen Pflanzen, die im Südwesten der Vereinigten Staaten und Mexiko beheimatet sind - sind Bestandteile vieler Nahrungsergänzungsmittel, die behaupten, die Gesundheit der Gelenke zu fördern.

Teile verschiedener Yucca-Pflanzen werden seit Jahrhunderten in der traditionellen indianischen Medizin verwendet. Aber der einzige direkte Beweis, dass Yucca Gelenkschmerzen lindert, stammt aus einer einzigen Studie, die in den 1970ern veröffentlicht wurde und nie in späteren Publikationen validiert wurde.

Seitdem haben Wissenschaftler mehrere Yucca-Verbindungen isoliert, die sich als medizinisch wertvoll erweisen könnten. Einige dieser Verbindungen zeigen im Labor ähnliche Eigenschaften wie entzündungshemmende Medikamente zur Behandlung von Gelenkschmerzen.

Was diese Yucca-abgeleiteten Chemikalien in dem Teströhrchen tun, ist jedoch wahrscheinlich ziemlich verschieden von dem, was sie im menschlichen Körper tun. Wissenschaftliche Studien haben viele alternative und ergänzende Therapien für Arthritis validiert, aber mehr Forschung ist notwendig, um festzustellen, ob Yucca einer von ihnen ist.