Hypothyreose und Unfruchtbarkeit: Irgendeine Verbindung?


Es gibt manchmal eine Verbindung zwischen Hypothyreose - wenn Sie eine Schilddrüse Unterfunktion haben - und Unfruchtbarkeit bei Frauen.

Bei Schilddrüsenunterfunktion produziert Ihre Schilddrüse bestimmte wichtige Hormone nicht genug. Niedrige Schilddrüsenhormonspiegel können die Freisetzung eines Eis aus Ihrem Eierstock (Ovulation) beeinträchtigen, was die Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Darüber hinaus können einige der zugrunde liegenden Ursachen für Hypothyreose - wie bestimmte Autoimmun- oder Hypophysenstörungen - die Fertilität beeinträchtigen.

Für Frauen ist die Behandlung von Hypothyreose ein wichtiger Teil jeder Bemühung, Unfruchtbarkeit zu korrigieren. Wenn die Unfruchtbarkeit nach Korrektur der Schilddrüsenunterfunktion fortbesteht, können andere Maßnahmen zur Behandlung der Unfruchtbarkeit erforderlich sein.

Wenn Sie Hypothyreose haben und hoffen, schwanger zu werden, arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um sicherzustellen, dass Ihre Hypothyreose unter Kontrolle ist. Holen Sie bei Bedarf zusätzliche Hilfe von einem Spezialisten für Infertilität ein.

Wenn Sie unter Hypothyreose leiden und schwanger werden, informieren Sie umgehend Ihren Arzt. Eine engmaschige Überwachung Ihres Schilddrüsenhormonspiegels während der Schwangerschaft kann die normale fetale Entwicklung fördern und das Risiko einer Fehlgeburt reduzieren.