Basaltemperatur für natürliche Familienplanung


Überblick

Die Basaltemperatur-Methode - eine Methode, die auf Fruchtbarkeit basiert - ist eine Art natürlicher Familienplanung. Ihre basale Körpertemperatur ist Ihre Temperatur, wenn Sie vollständig in Ruhe sind. Der Eisprung kann einen leichten Anstieg der Basaltemperatur verursachen.

Sie werden in den zwei bis drei Tagen vor Ihrer Temperatur am fruchtbarsten sein. Indem Sie Ihre basale Körpertemperatur jeden Tag nachverfolgen, können Sie möglicherweise vorhersagen, wann Sie Eisprung haben. Dies wiederum hilft Ihnen, festzustellen, wann Sie am wahrscheinlichsten schwanger werden.

Wenn Sie hoffen, schwanger zu werden, können Sie die basale Körpertemperaturmethode verwenden, um die besten Tage zu bestimmen, um Sex zu haben. Ebenso können Sie, wenn Sie eine Schwangerschaft vermeiden möchten, die Methode der Basaltemperatur verwenden, um festzustellen, an welchen Tagen ungeschützten Geschlechtsverkehr vermieden werden sollte. Da die basale Körpertemperatur allein keine ausreichende Warnzeit bietet, um eine Schwangerschaft effektiv zu verhindern, wird sie in der Regel in Kombination mit anderen auf das Fruchtbarkeitsbewusstsein basierenden Methoden angewendet, wenn Sie darauf hoffen, eine Schwangerschaft zu vermeiden.

Warum es gemacht wird

Basale Körpertemperatur kann als eine Möglichkeit zur Vorhersage der Fruchtbarkeit oder als Teil einer Verhütungsmethode verwendet werden, indem Sie Ihnen helfen, die besten Tage zu messen, um ungeschützten Sex zu haben oder zu vermeiden. Das Aufspüren der basalen Körpertemperatur für Fruchtbarkeit oder Empfängnisverhütung ist kostengünstig und hat keine Nebenwirkungen. Manche Frauen entscheiden sich aus religiösen Gründen für die Basaltemperaturmessung.

Die Basaltemperatur-Methode kann auch verwendet werden, um eine Schwangerschaft zu erkennen. Nach dem Eisprung kann ein Anstieg der Basaltemperatur um 18 oder mehr Tage ein früher Schwangerschaftsindikator sein.

Die Basaltemperaturmethode wird oft mit einer anderen Methode der natürlichen Familienplanung kombiniert, z. B. der Zervixschleimmethode. Diese Kombination wird manchmal als die symptothermische Methode bezeichnet.

Risiken

Die Verwendung der basalen Körpertemperatur zur Förderung der Fertilität birgt keine Risiken.

Ebenso stellt die Anwendung der Basaltemperatur-Methode für die Geburtenkontrolle keine direkten Risiken dar, bietet aber keinen Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen - und sie ist eine der am wenigsten effektiven Methoden der natürlichen Familienplanung. Bis zu 24 von 100 Frauen, die auf Fertilitätsbewusstsein basierende Methoden anwenden, um eine Schwangerschaft - wie die Basaltemperaturmethode - für ein Jahr zu verhindern, werden schwanger.

Die Basaltemperatur zusammen mit einer anderen Fruchtbarkeitsbewussten Methode zur Geburtenkontrolle erfordert Motivation und Sorgfalt. Wenn Sie nicht schwanger werden möchten, müssen Sie und Ihr Partner während Ihrer fruchtbaren Tage jeden Monat vermeiden, Sex zu haben oder eine Barriere-Methode der Empfängnisverhütung anzuwenden.

Denken Sie daran, dass Ihre basale Körpertemperatur durch viele Faktoren beeinflusst werden kann, einschließlich:

  • Krankheit oder Fieber
  • Stress
  • Schichtarbeit
  • Unterbrochene Schlafzyklen oder Verschlafen
  • Alkohol
  • Reise- und Zeitzonenunterschiede
  • Gynäkologische Störungen
  • Bestimmte Medikamente
  • Einige Frauen ovulieren auch ohne einen deutlichen Anstieg der Basaltemperatur.

Wie du dich vorbereitest

Die Verfolgung Ihrer Basaltemperatur erfordert keine spezielle Vorbereitung. Wenn Sie jedoch die Methode der Basaltemperatur bei der Empfängnisverhütung anwenden möchten, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt, wenn:

  • Sie haben vor kurzem geboren oder die Einnahme von Antibabypillen oder anderen hormonellen Kontrazeptiva eingestellt
  • Sie stillen
  • Sie nähern sich der Menopause

Was Sie erwarten können

So verwenden Sie die Basaltemperaturmethode:

  • Nehmen Sie Ihre Basaltemperatur jeden Morgen vor dem Aufstehen aus dem Bett. Verwenden Sie ein digitales orales Thermometer oder ein speziell für die Messung der Basaltemperatur konzipiertes Thermometer. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens drei Stunden ununterbrochenen Schlaf jede Nacht erhalten, um ein genaues Lesen zu gewährleisten.

    Sie können erwägen, Ihre Temperatur vaginal oder rektal zu messen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Muster zu bestimmen oder Ihre basale Körpertemperatur zu ändern. Verwenden Sie für die genauesten Ergebnisse immer die gleiche Temperatur.

  • Zeichnen Sie Ihre Temperaturwerte auf Millimeterpapier. Notieren Sie Ihre tägliche Basaltemperatur und suchen Sie nach einem Muster. Ihre Basaltemperatur kann sich beim Eisprung leicht erhöhen - normalerweise weniger als 1/2 ° F (0,3 ° C). Sie können davon ausgehen, dass der Eisprung stattgefunden hat, wenn die leicht erhöhte Temperatur drei Tage lang oder länger konstant bleibt.
  • Planen Sie Sex während der fruchtbaren Tage sorgfältig. Sie sind am fruchtbarsten zwei Tage bevor Ihre Basaltemperatur steigt, aber Spermien können bis zu fünf Tage in Ihrem Fortpflanzungstrakt leben. Wenn Sie hoffen, schwanger zu werden, ist dies die Zeit, Sex zu haben. Wenn Sie hoffen, eine Schwangerschaft zu vermeiden, ist ungeschützter Sex vom Beginn Ihrer Menstruation bis drei bis vier Tage nach dem Anstieg Ihrer Basaltemperatur tabu - jeden Monat.