Nasenkorrektur


Überblick

  • Ergebnisse der Rhinoplastik

    Ergebnisse der Rhinoplastik

    Links die Nase einer Frau vor der Nasenkorrektur. Rechts ist dieselbe Frau ein Jahr nach der Operation abgebildet.

  • Standorte der Nasen- und Knorpel

    Standorte der Nasen- und Knorpel

    Ihre Nase wird von Knochen (hinten und Brücke) und von Knorpel (vorne) gestützt.

Rhinoplastik (RIE-no-Plas-Tee) ist eine Operation, die die Form der Nase verändert. Die Motivation für Rhinoplastik kann sein, das Aussehen der Nase zu verändern, die Atmung zu verbessern oder beides.

Der obere Teil der Struktur der Nase ist Knochen und der untere Teil ist Knorpel. Rhinoplastik kann Knochen, Knorpel, Haut oder alle drei ändern. Sprechen Sie mit Ihrem Chirurgen darüber, ob Rhinoplastik für Sie geeignet ist und was es erreichen kann.

Bei der Planung der Rhinoplastik berücksichtigt Ihr Chirurg Ihre anderen Gesichtszüge, die Haut auf Ihrer Nase und was Sie gerne ändern würden. Wenn Sie ein Kandidat für eine Operation sind, wird Ihr Chirurg einen maßgeschneiderten Plan für Sie entwickeln.

Manchmal ist eine Nasenkorrektur ganz oder teilweise durch eine Versicherung abgedeckt.

Warum es gemacht wird

Nasenkorrektur kann die Größe, Form oder Proportionen Ihrer Nase ändern. Es kann zur Korrektur von Missbildungen bei einer Verletzung, zur Korrektur eines Geburtsfehlers oder zur Verbesserung einiger Atemprobleme verwendet werden.

Risiken

Wie bei jeder größeren Operation, Rhinoplastik trägt Risiken wie Blutungen, Infektionen und eine negative Reaktion auf die Anästhesie. Andere mögliche Risiken für Rhinoplastik gehören:

  • Wiederkehrende Nasenbluten
  • Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase
  • Permanente Taubheit in und um die Nase
  • Möglichkeit einer ungleichmäßig aussehenden Nase
  • Schmerzen, Verfärbungen oder Schwellungen, die bestehen bleiben können
  • Narbenbildung
  • Loch im Septum (Septumperforation)

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie diese Risiken für Sie gelten.

Wie du dich vorbereitest

Bevor Sie die Rhinoplastik planen, müssen Sie sich mit Ihrem Chirurgen treffen, um wichtige Faktoren zu besprechen, die bestimmen, ob die Operation wahrscheinlich gut für Sie ist. Dieses Treffen beinhaltet im Allgemeinen:

  • Ihre Krankengeschichte. Die wichtigste Frage, die Ihr Arzt Ihnen stellt, ist Ihre Motivation für die Operation und Ihre Ziele. Ihr Arzt wird Ihnen auch Fragen zu Ihrer Anamnese stellen - einschließlich Nasenverstopfungen in der Anamnese, Operationen und Medikamenten, die Sie einnehmen. Wenn Sie an einer Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie leiden, sind Sie möglicherweise kein Kandidat für eine Rhinoplastik.
  • Eine körperliche Untersuchung. Ihr Arzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung durchführen, einschließlich aller Labortests, z. B. Bluttests. Er oder sie wird auch Ihre Haut und das Innere und Äußere Ihrer Nase untersuchen. Die körperliche Untersuchung hilft Ihrem Arzt zu entscheiden, welche Veränderungen vorgenommen werden müssen und wie Ihre physischen Merkmale - zum Beispiel die Dicke Ihrer Haut oder die Stärke des Knorpels am Ende Ihrer Nase - Ihre Ergebnisse beeinflussen können. Die körperliche Untersuchung ist auch entscheidend für die Bestimmung der Auswirkungen der Rhinoplastik auf Ihre Atmung.
  • Fotografien. Jemand aus Ihrer Arztpraxis kann Ihre Nase aus verschiedenen Blickwinkeln fotografieren. Ihr Chirurg kann Computer-Software verwenden, um die Fotos zu manipulieren, um Ihnen zu zeigen, welche Arten von Ergebnissen möglich sind. Ihr Arzt wird diese Fotos für Vorher-Nachher-Bewertungen, Referenzen während der Operation und Langzeitüberprüfungen verwenden. Vor allem erlauben die Fotos eine gezielte Diskussion über die Ziele der Operation.
  • Eine Diskussion über Ihre Erwartungen. Sie und Ihr Arzt sollten über Ihre Beweggründe und Erwartungen sprechen. Er oder sie wird erklären, was Rhinoplastik kann und was nicht für Sie tun kann und was Ihre Ergebnisse sein könnten. Es ist normal, dass sich die Leute ein wenig unsicher fühlen, wenn sie über ihr Aussehen diskutieren, aber es ist sehr wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Chirurgen über Ihre Wünsche und Ziele für die Operation unterhalten. Manchmal kann Ihr Chirurg mit Ihnen über eine Operation sprechen, um Ihr Kinn zu vergrößern. Dies liegt daran, dass ein kleines Kinn die Illusion einer größeren Nase erzeugt. Unter diesen Umständen ist keine Kinnoperation erforderlich, aber es kann das Gesichtsprofil besser ausgleichen.

Sobald die Operation geplant ist, müssen Sie veranlassen, dass jemand Sie nach Hause fährt, wenn Sie eine ambulante Behandlung haben.

In den ersten Tagen nach der Anästhesie kann es zu Gedächtnisstörungen, verlangsamter Reaktionszeit und eingeschränkter Urteilsfähigkeit kommen. So ordnen Sie für ein Familienmitglied oder einen Freund an, um eine Nacht oder zwei bei Ihnen zu bleiben, um mit Körperpflegeaufgaben zu helfen, während Sie sich von der Chirurgie erholen.

Essen und Medikamente

Vermeiden Sie Medikamente, die Aspirin oder Ibuprofen enthalten (Advil, Motrin IB, andere), zwei Wochen vor und nach der Operation. Diese Medikamente können die Blutung erhöhen. Nehmen Sie nur die von Ihrem Chirurgen zugelassenen oder verschriebenen Medikamente ein.

Wenn Sie rauchen, hören Sie auf zu rauchen. Rauchen verlangsamt den Heilungsprozess nach der Operation und kann dazu führen, dass Sie eine Infektion bekommen.

Was Sie erwarten können

Nasenkorrektur ist keine Prozedur mit einer Reihe von Schritten. Jede Operation ist einzigartig und ist auf die spezifische Anatomie und die Ziele der Person zugeschnitten, die sich dem Eingriff unterzieht.

Rhinoplastik kann in der Nase oder durch einen kleinen äußeren Einschnitt an der Basis der Nase zwischen den Nasenlöchern erfolgen. Ihr Chirurg wird wahrscheinlich die Knochen und Knorpel unter der Haut nachjustieren.

Ihr Chirurg kann Ihren Nasen- oder Knorpel auf verschiedene Arten erweitern, je nachdem, wie viel hinzugefügt werden muss, wie die Struktur Ihrer Nase aussieht und welche Materialien zur Verfügung stehen. Bei kleinen Veränderungen kann der Chirurg Knorpel verwenden, der tief in der Nase oder von Ihrem Ohr entnommen wurde. Für größere Anforderungen kann der Chirurg Knorpel von Ihrer Rippe, Implantate oder Knochen von anderen Teilen Ihres Körpers verwenden.

Während der Operation

Die Rhinoplastik erfordert eine Lokalanästhesie mit Sedierung oder Vollnarkose, abhängig von der Komplexität der Operation und den Präferenzen des Chirurgen.Besprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt, welche Anästhesieform in Ihrem Fall am besten ist.

  • Lokalanästhesie mit Sedierung. Diese Art der Anästhesie wird normalerweise ambulant angewendet und beschränkt sich auf einen bestimmten Bereich Ihres Körpers. Ihr Arzt injiziert ein schmerzstillendes Medikament in Ihr Nasengewebe und sediert Sie mit Medikamenten, die über eine intravenöse (iv) Injektionsleitung injiziert werden. Das macht dich müde, aber nicht vollständig eingeschlafen.
  • Vollnarkose. Sie erhalten das Medikament (Anästhetikum) durch Einatmen oder durch eine intravenöse Leitung - ein kleines Röhrchen in einer Vene in Ihrer Hand, Hals oder Brust gelegt. Eine Vollnarkose wirkt sich auf den gesamten Körper aus und führt zu einem vorübergehenden Bewusstseinszustand. Allgemeinanästhesie erfordert einen Atemschlauch.

Nach der Operation befinden Sie sich in einem Aufwachraum, wo das Personal Ihre Rückkehr zur Wachheit überwacht. Sie könnten später an diesem Tag gehen oder, wenn Sie andere gesundheitliche Probleme haben, könnten Sie über Nacht bleiben.

Nach der Operation

Nach der Operation müssen Sie im Bett mit dem Kopf höher als Ihre Brust, um Blutungen und Schwellungen zu verringern ruhen. Ihre Nase kann verstopft sein aufgrund von Schwellungen oder von den Schienen in der Nase während der Operation.

In den meisten Fällen bleiben die internen Verbände für einen bis sieben Tage nach der Operation an Ort und Stelle. Ihr Arzt klebt auch eine Schiene an Ihre Nase für Schutz und Unterstützung. Es ist normalerweise für ungefähr eine Woche vorhanden.

Eine leichte Blutung und Entwässerung von Schleim und altem Blut sind einige Tage nach der Operation oder nach dem Entfernen des Verbandes üblich. Ihr Arzt kann ein "Tropfkissen" - ein kleines Stück Gaze mit Klebeband - unter die Nase legen, um die Drainage zu absorbieren. Wechseln Sie die Gaze nach Anweisung Ihres Arztes. Stellen Sie das Tropfkissen nicht fest gegen die Nase.

Um die Wahrscheinlichkeit von Blutungen und Schwellungen weiter zu verringern, kann Ihr Arzt Sie bitten, diese Vorsichtsmaßnahmen für mehrere Wochen nach der Operation zu beachten:

  • Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten wie Aerobic und Jogging.
  • Nehmen Sie Bäder statt Duschen, während Sie Bandagen auf der Nase haben.
  • Schlag deine Nase nicht auf.
  • Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel wie Obst und Gemüse, um Verstopfung zu vermeiden. Verstopfung kann dazu führen, dass Sie sich anstrengen und Druck auf die Operationsstelle ausüben.
  • Vermeiden Sie extreme Gesichtsausdrücke, wie lächeln oder lachen.
  • Bürsten Sie Ihre Zähne sanft, um die Bewegung Ihrer Oberlippe zu begrenzen.
  • Tragen Sie Kleidung, die vorne befestigt ist; Ziehe keine Kleidung, wie Hemden oder Pullover, über deinen Kopf.

Halten Sie außerdem mindestens vier Wochen nach der Operation keine Brille oder Sonnenbrille auf der Nase, um Druck auf die Nase zu vermeiden. Sie können Wangenstützen verwenden oder die Brille an die Stirn kleben, bis Ihre Nase verheilt ist.

Verwenden Sie Sonnencreme SPF 30, wenn Sie draußen sind, besonders auf Ihrer Nase. Zu viel Sonne kann zu dauerhaften unregelmäßigen Verfärbungen in der Haut Ihrer Nase führen.

Einige vorübergehende Schwellungen oder schwarz-blaue Verfärbungen der Augenlider können zwei bis drei Wochen nach einer Nasenoperation auftreten. Schwellung der Nase dauert länger, um aufzulösen. Begrenzen Sie Ihre Natrium-Natrium wird dazu beitragen, dass die Schwellung schneller weggehen. Legen Sie nach der Operation nichts wie Eis oder kalte Packungen auf die Nase.

Ihre Nase verändert sich im Laufe Ihres Lebens, egal ob Sie operiert werden oder nicht. Aus diesem Grund ist es schwierig zu sagen, wann Sie Ihr "Endergebnis" erhalten haben. Die meisten Schwellungen sind jedoch seit einem Jahr verschwunden.

Ergebnisse

Sehr kleine Veränderungen in der Struktur Ihrer Nase - oft in Millimetern gemessen - können einen großen Unterschied in der Optik Ihrer Nase ausmachen. Die meiste Zeit kann ein erfahrener Chirurg Ergebnisse erzielen, mit denen Sie beide zufrieden sind. Aber in einigen Fällen sind die geringfügigen Veränderungen nicht genug, und Sie und Ihr Chirurg könnten sich für eine zweite Operation für weitere Verfeinerungen entscheiden. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie mindestens ein Jahr auf die Nachoperation warten, da sich Ihre Nase während dieser Zeit verändern kann.

Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheidet sich Rhinoplastik von der Septumplastik?

Nasenkorrektur ist eine Operation, um die Form der Nase zu ändern. Da sowohl die Atmung als auch die Form der Nase miteinander in Beziehung stehen, wird manchmal eine Nasenkorrektur durchgeführt, um nicht nur die Art und Weise, wie die Nase aussieht, zu verändern, sondern typischerweise auch, um die Nasenatmung zu verbessern.

Eine Septumplastik ist eine Operation zur Verbesserung der Atmung durch Begradigung der Wand in der Nase, die die Nasengänge in eine rechte und eine linke Seite (Nasenscheidewand) teilt. Wenn das Septum schief ist, kann es schwerer werden, durch die Nase zu atmen. Eine Septumplastik wird häufig mit einer Nasenkorrektur kombiniert.

Ist Rhinoplastik eine einfache Operation?

Nein. Rhinoplastik ist eine der schwierigsten Operationen, die es gibt. Dies ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Erstens ist die Nase eine komplizierte dreidimensionale Form, die in der Mitte des Gesichts ist. Veränderungen, die während der Rhinoplastik gemacht werden, sind oft sehr klein, aber wenn sie zusammengefügt werden, können sie einen signifikanten Unterschied in der Art, wie die Nase aussieht und funktioniert, bewirken. Da diese Änderungen gering sind, ist auch die Fehlerspanne gering.

Schwellungen und die Platzierung von Lokalanästhetika in der Haut verzerren die Nase während der Operation und tarnen viele der subtilen Veränderungen. Rhinoplastik ist auch kein Verfahren. Mit anderen Worten, es gibt keinen Standardplan oder eine festgelegte Reihenfolge der Schritte. Jede Operation ist auf die Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten.

Muss ich im Krankenhaus bleiben?

Fast jeder, der Rhinoplastik hat, kann das Krankenhaus nach einer Operation sicher verlassen. In sehr seltenen Fällen können Sie für eine Nacht im Krankenhaus bleiben, wenn Sie Schwierigkeiten mit Übelkeit haben oder andere gesundheitliche Probleme haben, die überwacht werden müssen.

Wie lange ist die Erholungsphase?

Planen Sie eine Woche frei von Arbeit, Schule oder anderen Verpflichtungen. Sie werden sich in der ersten Woche jeden Tag besser fühlen. Bei der einwöchigen Verabredung fühlen sich die Menschen normalerweise wieder wie sie selbst.

Nach der Operation kommt es zu einer Schwellung. Die Schwellung kann viele Monate dauern, bis die meisten Menschen es nach ein paar Monaten nicht mehr bemerken. Die Leute sind in der Regel wieder die meisten Aktivitäten nach einer Woche durchzuführen und alle Aktivitäten nach zwei bis vier Wochen wieder aufzunehmen.

Gibt es Risiken?

Alle Operationen haben Risiken. Glücklicherweise sind die Risiken für die Rhinoplastik gering und Komplikationen sind selten. Ihr Arzt wird Sie vor der Operation ausführlich über die Risiken und Vorteile einer Operation beraten.

Bezahlt die Versicherung eine Nasenkorrektur?

Manchmal zahlt die Versicherung für eine Nasenkorrektur, aber das hängt von der Versicherungspolice ab. Bevor Sie eine Operation planen, hilft Ihnen Ihre Arztpraxis, eine vorherige schriftliche Genehmigung Ihrer Versicherungsgesellschaft einzuholen. Obwohl dies keine Garantie für die Deckung ist, ist dies der einzige Weg, um zu bestätigen, dass die Rhinoplastik ein gedeckter Vorteil ist. Manchmal wird die Versicherung für einen Teil einer Nasenoperation zahlen, aber nicht für andere Teile. In diesen Fällen können Sie sich an die Geschäftsstelle wenden, um ein Angebot für die Operation zu erhalten.

Wie viel kostet Rhinoplastik?

Die Kosten einer Nasenkorrektur hängen von mehreren Faktoren ab. Die Komplexität der Operation, die Ausbildung und Erfahrung des Chirurgen sowie die Geografie spielen eine Rolle dabei, wie viel eine Nasenkorrektur kostet. Bei der Imsengco Klinik sind die Kosten für die Operation gleich, unabhängig davon, für welchen Chirurgen Sie sich entscheiden.

Kann ich sehen, wie meine Nase nach der Operation aussehen könnte?

Ja. Vor Ihrer Konsultation nimmt Ihr Arzt standardisierte Fotos mehrerer Ansichten Ihres Gesichts auf. Diese Fotos können manipuliert werden, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Ihre Nase nach der Operation aussehen könnte.

Ist Rhinoplastik schmerzhaft?

Nicht für die meisten Leute. Bei dem eintägigen postoperativen Besuch bewerten die meisten Menschen ihre Schmerzen zwischen 0 und 4 von 10 Punkten.

Willst du mir die Nase packen?

Nein, die Verpackung kann sehr unangenehm sein. Sie werden jedoch wahrscheinlich einige weiche Schienen in der Nase haben. Diese Schienen haben ein Loch, um zumindest einige Tage durchatmen zu können. Diese Schienen werden bei der einwöchigen Visite leicht entfernt.

Wie lange werde ich verletzt?

Blutergüsse sind ungewöhnlich. Wenn Sie kleinere Blutergüsse haben, dauert es in der Regel etwa eine Woche.

Was soll ich bei einem Chirurgen suchen?

Die meisten Rhinoplastiken werden von plastischen Chirurgen, plastischen Gesichtschirurgen oder HNO-Ärzten durchgeführt. Die Ausbildung und die Zertifizierung in einer dieser Spezialitäten ist ein guter Ausgangspunkt. Sie möchten einen Chirurgen, der häufig Rhinoplastik durchführt.

Sie möchten einen Chirurgen mit einem guten Ruf bei Patienten und anderen Ärzten. Wenn Ihr Chirurg zahlreiche Artikel in der medizinischen Literatur zur Rhinoplastik veröffentlicht hat und eingeladen wird, auf Bildungskonferenzen zu sprechen, ist dies ein Hinweis darauf, dass ihre Kollegen Fachkenntnisse in Rhinoplastik erkennen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Operation in einer akkreditierten chirurgischen Einrichtung oder einem Krankenhaus durchgeführt wird. Sie sollten sich auch mit Ihrem Chirurgen wohl fühlen. Ihr Chirurg sollte Ihnen verständlich erklären können, was während Ihrer Operation passieren wird.