Aneurysmen. Artikel 2


Überblick

Ein Aneurysma ist eine abnormale Ausbuchtung oder Ballonbildung in der Wand eines Blutgefäßes. Ein Aneurysma kann platzen (Ruptur), innere Blutung verursachen und oft zum Tod führen. Aneurysmen verursachen normalerweise keine Symptome, so dass Sie möglicherweise nicht wissen, dass Sie ein Aneurysma haben, auch wenn es groß ist.

Aneurysmen können sich in verschiedenen Teilen Ihres Körpers entwickeln, einschließlich:

  • Die Aorta - das Hauptblutgefäß, das Blut von Ihrem Herzen zu lebenswichtigen Organen (Aortenaneurysma) trägt
  • Der Teil der Aorta, der durch Ihren Bauch verläuft (Bauchaortenaneurysma)
  • Der Abschnitt der Aorta, der durch Ihre Brust verläuft (thorakales Aortenaneurysma)
  • Blutgefäße, die das Gehirn mit Blut versorgen (Hirnaneurysma)
  • Blutgefäße in anderen Teilen Ihres Körpers, wie Ihre Beine, Leisten oder Nacken (periphere Aneurysma)

Einige kleine Aneurysmen haben ein geringes Risiko für einen Bruch. Ihr Arzt wird die Größe, den Ort und das Aussehen Ihres Aneurysmas sowie Ihre medizinische und familiäre Vorgeschichte beurteilen, um das Risiko einer Ruptur zu klären. Ihr Arzt wird dann dieses Risiko mit dem Behandlungsrisiko vergleichen und entscheiden, ob das Aneurysma behandelt oder behandelt werden soll.

Klinische Versuche

Erkunden Sie die Imsengco Klinik, um neue Behandlungen, Interventionen und Tests zu testen, um diese Krankheit zu verhindern, zu erkennen, zu behandeln oder zu behandeln.