Stressbewältigung. Artikel 10


Stress ist eine normale psychologische und körperliche Reaktion auf positive oder negative Situationen in Ihrem Leben, wie zum Beispiel eine neue Arbeit oder der Tod eines geliebten Menschen. Stress selbst ist nicht abnormal oder schlecht. Wichtig ist, wie Sie mit Stress umgehen.

Wenn Sie so viele Schwierigkeiten haben, sich an eine stressige Veränderung zu gewöhnen, dass es Ihnen schwer fällt, Ihre tägliche Routine zu bewältigen, haben Sie möglicherweise eine Anpassungsstörung entwickelt. Eine Anpassungsstörung ist eine Art von stressbedingter psychischer Erkrankung, die Ihre Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen beeinflussen kann.

Anzeichen und Symptome einer Anpassungsstörung können sein:

  • Angst
  • Schlechte Schul- oder Arbeitsleistung
  • Beziehungsprobleme
  • Traurigkeit
  • Gedanken an Selbstmord
  • Sorge
  • Schlafstörungen

Wenn Sie mit einer stressigen Situation in Ihrem Leben zu tun haben, versuchen Sie es mit Selbsthilfemaßnahmen, wie zum Beispiel Gespräche mit der Familie oder mit Freunden führen, Yoga oder Meditation praktizieren, regelmäßig Sport treiben und Ihre To-Do-Liste einschränken. Wenn diese Techniken nicht helfen und Sie das Gefühl haben, dass es Ihnen immer noch schwer fällt, mit Ihrem Problem fertig zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.