Fitness. Artikel 23


Für die meisten Menschen kann ein einzelner Satz von 12 bis 15 Wiederholungen mit dem richtigen Gewicht Kraft aufbauen und die Fitness genauso effektiv verbessern wie mehrere Sätze derselben Übung.

Der One-Set-Ansatz hat auch den Vorteil, Zeit zu sparen, was es einfacher macht, ihn in eine Übungsroutine zu integrieren. Das Department of Health and Human Services empfiehlt, mindestens zweimal pro Woche Krafttrainingsübungen in eine Fitnessroutine aufzunehmen.

Wählen Sie beim Krafttraining einfach ein Gewicht, das Ihre Muskeln rund um die 12. bis 15. Wiederholung ermüdet. Wenn dies einfacher wird, erhöhen Sie allmählich die Menge an Gewicht, um eine Müdigkeit von 12 bis 15 Wiederholungen aufrechtzuerhalten.

Es ist wichtig, die richtige Technik zu verwenden, um Verletzungen zu vermeiden. Nehmen Sie sich auch Zeit zwischen den einzelnen Übungen, um Ihren Muskeln Zeit zu geben, sich zu erholen.

Obwohl eine einzelne Gruppe von Kraftübungen die Muskelkraft und Fitness verbessern kann, kann die Anzahl der Sätze, die Sie ausführen, abhängig von Ihren Fitnesszielen variieren. Zum Beispiel, wenn Sie ein Bodybuilder oder ein Spitzensportler mit spezifischen Leistungsverbesserungszielen sind, dann können zusätzliche Krafttrainingssätze angebracht sein.