Schwangerschaft Woche für Woche. Artikel 17


Hämorrhoiden sind geschwollene Blutgefäße in und um den Anus und unteren Rektum. Zur Erleichterung der Beschwerden von Hämorrhoiden während der Schwangerschaft:

  • In warmem Wasser einweichen. Füllen Sie die Wanne mit warmem Wasser und weichen Sie die betroffene Stelle ein. Legen Sie keine Seife oder Schaumbad in das Wasser.
  • Vermeiden Sie es, lange zu sitzen. Sitzen legt Druck auf die Venen in Ihrem Anus und Rektum. Wenn du kannst, lege dich auf die Seite oder stehe auf. Wenn Sie sitzen müssen, machen Sie häufige Pausen oder sitzen auf einem Hämorrhoiden-Kissen, auch bekannt als Ringkissen oder Donut.
  • Verwenden Sie ein rezeptfreies Heilmittel. Tragen Sie Hamamelis-Pads auf Ihren Analbereich auf. Oder bitten Sie Ihren Arzt, eine Hämorrhoiden-Creme oder ein Rektalsuppositorium zu empfehlen, das während der Schwangerschaft unbedenklich ist.

Denken Sie daran, dass Verstopfung zu Hämorrhoiden während der Schwangerschaft beiträgt. Zur Linderung oder Vorbeugung von Verstopfung:

  • Enthalten Sie ausreichende Mengen an Ballaststoffen in Ihrer Ernährung, indem Sie viel Obst und Gemüse essen
  • Bitten Sie Ihren Arzt, eine sichere Ballaststoffergänzung während der Schwangerschaft zu empfehlen
  • Bitten Sie Ihren Arzt, einen sicheren Stuhlweichmacher für die Schwangerschaft zu empfehlen
  • Trinke ausreichend Flüssigkeit
  • Nehmen Sie körperliche Aktivität in Ihre tägliche Routine auf

Wenn Ihre Hämorrhoiden schlimmer werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Eine chirurgische Behandlung kann nach der Schwangerschaft empfohlen werden.