Gesundheit für Erwachsene. Artikel 30


Es kann frustrierend sein, keine Fortschritte in Richtung auf das Ziel zu machen, eine neue Fähigkeit zu erlernen. Und es kann jedem passieren. Vielleicht hatten Sie die besten Absichten und waren anfangs motiviert. Aber das Leben kann in die Quere kommen. Ein oder zwei Jahre können vergehen, und Sie haben vielleicht wenig Fortschritte gemacht. Also was kannst du tun?

Hier sind einige Vorschläge, wie Sie Ihre Ziele erreichen können, die sich auf Ziele für das Erlernen einer Vielzahl neuer Fähigkeiten beziehen.

  1. Machen Sie eine felsenfeste Verpflichtung, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie müssen möglicherweise eine bewusste Entscheidung treffen, um eine bestimmte Zeit auf das Thema zu widmen, z. B. ein Jahr, bevor Sie eine endgültige langfristige Verpflichtung eingehen. Es gibt normalerweise keine Abkürzung oder schnelle Lösung.
  2. Wenn man eine neue Fähigkeit lernt - wie eine Sprache, ein Musikinstrument, eine Sportart wie Golf oder Tennis oder eine Kochkünste wie Kochen - kann es schwierig sein, die Fertigkeit allein zu erlernen. Ein Coach, Mentor oder Berater kann entscheidend sein, um Ihr Talent zu maximieren.
  3. Dr. K. Anders Ericsson, ein Psychologe an der Florida State University, hat das Konzept der absichtlichen Praxis populär gemacht. Absichtliche Übung bedeutet, aus der Komfortzone herauszukommen und mit einem Coach oder einem Mentor zu arbeiten, der Ihnen Feedback in Echtzeit geben kann.
  4. Beachten Sie die 10.000-Stunden-Regel. Diese Regel, wie sie von Malcolm Gladwell in dem Buch "Ausreißer: Die Geschichte des Erfolgs" beschrieben wird, besagt, dass, wenn Sie sich zu 10.000 Stunden fleißiger Übung verpflichten können, Sie in dieser Fähigkeit Fachwissen erwerben. Sie werden vielleicht nicht perfekt, aber Sie werden sich wahrscheinlich verbessern. Um so viel zu praktizieren, kann ein Engagement von vielen Jahren erforderlich sein, zu dem jeder nicht bereit ist.
  5. Sie müssen möglicherweise konsistente Übungsmuster haben, denen Sie folgen können, unabhängig von den Herausforderungen und den Problemen, die das Leben Ihnen bereitet. Ein Beispiel ist die Fünf-Stunden-Regel, die bedeutet, dass man sich fünf Stunden pro Woche einer bestimmten Aktivität widmen muss und klare Meilensteine ​​für den Fortschritt hat. Es kann eine gute allgemeine Richtlinie sein, eine Stunde pro Tag an Ihre Fähigkeiten zu übergeben.
  6. Es kann auch wichtig sein, ein bestimmtes Ziel zu identifizieren. Ein bevorstehendes Klavierkonzert, eine Tanzaufführung oder ein Kochwettbewerb können echte Motivatoren sein, um besser zu werden.

Sie müssen sich also verpflichten, üben, einen Coach oder Mentor haben und spezifische Ziele haben, um Fähigkeiten zu erlernen und Fortschritte bei Ihren Zielen zu erzielen.