Gurken-Ananas-Salat


Ernährungsberater:

Ananas enthält ein Enzym namens Bromelain, das Protein in Milch, Fleisch und Gelatine abbaut. Dies macht frische Ananas perfekt zum Marinieren von Fleisch, macht aber Salate mit saurer Sahne oder Hüttenkäse wässrig. Eingemachte oder gekochte Ananas kann jedoch verwendet werden, da sie erhitzt wird und das Enzym zerstört wird.

Anzahl der Portionen

Für 4 Personen
  1. Niedriges Natrium
  2. Niedriger Fettgehalt

Zutaten

  1. 1/4 Tasse Zucker
  2. 2/3 Tasse Reisweinessig
  3. 2 Esslöffel Wasser
  4. 1 Tasse frische Ananas, geschält, entkernt und in 1/4-Zoll-Stücke geschnitten
  5. 1 Gurke, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  6. 1 Karotte, geschält und Julienne
  7. 1/3 Tasse dünn geschnittene rote Zwiebel
  8. 4 Tassen zerrissene Salatgrüns
  9. 1 Esslöffel Sesamsamen, geröstet

Richtungen

In einem schweren Topf Zucker, Essig und Wasser zum Kochen bringen. Rühre ständig um bis etwa 1/2 Tasse, etwa 5 Minuten. In eine große Schüssel geben und im Kühlschrank abkühlen lassen. Fügen Sie die Ananas hinzu. Abdecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Fügen Sie die Gurken, Karotten und roten Zwiebeln der Ananasmischung hinzu. Gut werfen.

Zum Servieren die Salatgrüns auf einzelne Teller verteilen. Mit der Ananasmischung belegen und mit gerösteten Sesamsamen bestreuen. Sofort servieren.

Nährwertanalyse pro Portion

Portionsgröße: Etwa 1/2 Tasse

  • Cholesterin 0 mg
  • Kalorien 117
  • Natrium 25 mg
  • Gesamtfett 1 g
  • Gesamtkohlenhydrat 25 g
  • Gesättigte Fette Spur
  • Ballaststoffe 2 g
  • Transfett 0 g
  • Zugesetzter Zucker 13 g
  • Einfach ungesättigter Fett Spuren
  • Protein 2 g

Imsengco Clinic Gesunde Gewichtspyramide Portionen

  • Gemüse 2
  • Früchte 1

DASH Essen Plan Portionen

  • Gemüse 2
  • Früchte 1

Diabetes-Mahlzeit-Plan-Wahlen

  • Nonstarchy Gemüse 2
  • Früchte 1