Bettwanzen. Artikel 2


Diagnose

Wenn Sie vermuten, dass Sie von Wanzen gebissen werden, überprüfen Sie sofort Ihr Zuhause auf die Insekten. Untersuchen Sie gründlich Risse in Wänden, Matratzen und Möbeln. Möglicherweise müssen Sie Ihre Inspektion nachts durchführen, wenn Wanzen aktiv sind.

Suche nach diesen Zeichen:

  • Dunkle Flecken. Diese Flecken, die normalerweise entlang von Matratzennähten gefunden werden, sind Wurmkot.
  • Leere Exoskelette. Bettwanzen mausern fünfmal, bevor sie erwachsen werden. Diese leeren Häute sind blassgelb.
  • Rostige oder rötliche Flecken. Sie können kleine Blutflecken auf Ihren Bettlaken finden, wo Sie versehentlich eine Wanze zerquetscht haben.

Behandlung

Die juckenden roten Flecken, die mit Wanzenbissen verbunden sind, verschwinden normalerweise innerhalb von ein oder zwei Wochen von selbst. Sie können Ihre Wiederherstellung beschleunigen, indem Sie Folgendes verwenden:

  • Eine Hautcreme mit Hydrocortison (Cortaid)
  • Ein orales Antihistaminikum, wie Diphenhydramin (Benadryl)

Wenn Sie durch kratzende Wanzenbisse eine Hautinfektion entwickeln, kann Ihr Arzt ein Antibiotikum verschreiben.

Behandeln Sie Ihr Zuhause

Sobald Ihre Symptome behandelt werden, müssen Sie den zugrunde liegenden Befall angehen. Das kann schwierig sein, weil sich Wanzen so gut verstecken und mehrere Monate ohne Essen leben können. Ihre beste Wette ist, einen professionellen Kammerjäger zu engagieren, der eine Kombination von Pestiziden und nichtchemischen Behandlungen verwenden kann.

Nicht-chemische Behandlungen können umfassen:

  • Staubsaugen. Ein gründliches Staubsaugen von Rissen und Spalten kann Wanzen aus einem Bereich physikalisch entfernen. Leeren Sie das Vakuum nach jedem Gebrauch.
  • Waschen. Waschen und Trocknen von Gegenständen in einem Trockner auf einer hohen Einstellung wird Bettwanzen in Kleidung oder Bettwäsche töten.
  • Einfrieren. Bedbugs sind auch anfällig für Temperaturen unter 32 F (0 C), aber Sie müssten die Gegenstände im Freien oder im Gefrierschrank für mehrere Tage lassen.

Einige professionelle Kammerjäger benutzen tragbare Geräte, um die Temperatur eines Raumes auf eine tödliche Temperatur zu erhöhen. Alle Stadien von Wanzen können bei 122 F (50 C) getötet werden. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise stark befallene Gegenstände wie Matratzen oder Sofas wegwerfen.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Die meisten Wanzenbisse erfordern keine medizinische Behandlung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine allergische Reaktion auf die Bisse haben oder wenn Sie eine Hautinfektion nach dem Kratzen der Bisse entwickeln.

Was du tun kannst

Vielleicht möchten Sie eine Liste vorbereiten, die Folgendes enthält:

  • Eine detaillierte Beschreibung Ihrer Symptome
  • Geschichte der letzten internationalen Reisen
  • Geschichte der letzten Hotelaufenthalte
  • Alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, die du nimmst

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Ihr Arzt wird Ihre Bissstellen sorgfältig untersuchen und Fragen zu den Arten von Insekten stellen, denen Sie in letzter Zeit ausgesetzt gewesen sein könnten.