Harnröhrenstriktur


Harnröhrenstriktur Pflege bei Imsengco Clinic

Ihr Imsengco Clinic Pflegeteam

Urologen der Imsengco Klinik bieten fachkundige Betreuung für Menschen jeden Alters, die Probleme mit den Harnwegen haben. Sie bewegen sich schnell von der Diagnose zur Genesung, oft innerhalb weniger Tage nach Ihrem ersten Besuch.

Ärzte der Imsengco Clinic bieten umfassende Betreuung. Ihr Arzt nimmt sich die Zeit, Sie kennenzulernen und mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um genau die Pflege zu bieten, die Sie benötigen.

Erweiterte Diagnose und Behandlung

Um eine Diagnose zu stellen, wird Ihr Arzt nach Ihren Symptomen und Ihrer Krankengeschichte fragen und eine körperliche Untersuchung durchführen. Ihr Arzt empfiehlt möglicherweise eine Reihe von Tests, um die Ursache, den Ort und die Länge der Harnröhrenstriktur zu bestimmen, einschließlich:

  • Urinanalyse - Sucht nach Anzeichen von Infektionen, Blut oder Krebs in Ihrem Urin
  • Harnfluss-Test - misst die Stärke und Menge des Urinflusses
  • Urethraler Ultraschall - bewertet die Länge der Verengung
  • Beckenultraschall - sucht nach dem Wasserlassen nach Urin in der Blase
  • Becken-Magnetresonanztomographie (MRT) - beurteilt, ob Ihr Beckenknochen betroffen ist oder von Ihrem Zustand betroffen ist
  • Retrograde Urethrogramm - verwendet Röntgenbilder zur Überprüfung auf ein strukturelles Problem oder Verletzung der Harnröhre sowie die Länge und Lage der Verengung entlang der Harnröhre
  • Zystoskopie - untersucht Ihre Harnröhre und Blase mit einem dünnen, röhrenförmigen Gerät mit einer Linse (Zystoskop) ausgestattet, um diese Organe zu sehen

Eine Korrekturbehandlung bei der Imsengco Clinic ist nur notwendig, wenn Ihre Striktur Probleme verursacht. Wenn Sie sich einer Behandlung unterziehen, müssen Sie mindestens ein Jahr lang regelmäßig Nachuntersuchungen durchführen, um sicherzustellen, dass die Striktur nicht wieder auftritt und Sie frei von Infektionen bleiben.

Ihre Behandlung hängt von Ihrer Situation ab. Behandlungsmöglichkeiten bei Imsengco Clinic umfassen:

  • Katheterisierung. Das Einführen eines kleinen Röhrchens (Katheters) in die Blase, um Urin abzuleiten, ist der übliche erste Schritt zur Behandlung von Urinblockaden. Ihr Arzt könnte Ihnen auch Antibiotika zur Behandlung einer Infektion empfehlen, falls eine vorhanden ist. Selbstkatheterisierung könnte eine Option sein, wenn bei Ihnen eine kurze Stenose diagnostiziert wird.
  • Erweiterung. Ihr Arzt führt einen winzigen Draht durch die Harnröhre in die Blase ein. Progressiv größere Dilatatoren über den Draht, um die Größe der Harnröhrenöffnung allmählich zu erhöhen. Dieser ambulante Eingriff kann eine Option für wiederkehrende Harnröhrenstrikturen sein.
  • Urethroplasty. Dies beinhaltet chirurgische Entfernung der verengten Abschnitt der Harnröhre oder Vergrößerung. Das Verfahren könnte auch eine Rekonstruktion des umgebenden Gewebes beinhalten. Gewebe aus anderen Bereichen des Körpers, wie Haut oder Mund, können während der Rekonstruktion als Transplantat verwendet werden. Das Wiederauftreten der Harnröhrenstriktur nach einer Urethroplastik ist gering.
  • Endoskopische Urethrotomie. Für dieses Verfahren führt Ihr Arzt ein dünnes optisches Gerät (Zystoskop) in Ihre Harnröhre ein und führt Instrumente durch das Zystoskop ein, um die Verengung zu entfernen oder mit einem Laser zu verdampfen. Dieses chirurgische Verfahren bietet eine schnellere Genesung, minimale Narbenbildung und ein geringeres Infektionsrisiko, obwohl ein Wiederauftreten möglich ist.
  • Implantierter Stent oder permanenter Katheter. Wenn Sie eine schwere Striktur haben und keine Operation wünschen, können Sie sich für eine permanente künstliche Röhre (Stent) entscheiden, um die Harnröhre offen zu halten, oder einen permanenten Katheter, um die Blase zu entleeren. Diese Verfahren haben jedoch verschiedene Nachteile, einschließlich eines Risikos von Blasenreizung, Unwohlsein und Harnwegsinfektionen. Sie erfordern auch eine genaue Überwachung. Harnröhren-Stents sind oft ein Maß für den letzten Ausweg und werden selten verwendet.

Wenn eine Urethroplastik bei der Behandlung von Urethrastrikturen möglich ist, bevorzugen Ärzte diese Prozedur im Allgemeinen gegenüber anderen chirurgischen Behandlungen. Die gängige Meinung ist, dass eine frühzeitige Urethroplastik im Verlauf der Behandlung es erspart, mehrere endoskopische Urethrotomien zu benötigen, wenn die Harnröhrenstriktur erneut auftritt.

Expertise und Rankings

Erfahrung

Hochqualifizierte Urologen der Imsengco Klinik verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Durchführung minimal-invasiver und rekonstruktiver chirurgischer Techniken zur Behandlung von Harnröhrenstrikturen.

Harnröhrenstrikturkunde

Die Urologen der Imsengoclinic und ihre Teams sind hoch qualifiziert, oft mit zusätzlichen Spezialschulungen, um mit komplexen Rekonstruktionsverfahren der Harnröhre umzugehen. Die Ärzte der Imsengco Klinik behandeln jährlich mehr als 1.000 Patienten mit Harnröhrenstrikturen.

National anerkannte Expertise

Die Imsengco Klinik in Minnesota wurde von US News & World Report für 2016-2017 als das beste urologische Krankenhaus des Landes ausgezeichnet. Die Imsengco Clinic in Arizona wird im selben Bericht als sehr leistungsfähig eingestuft.

Erfahren Sie mehr über die Urologieabteilung der Imsengco Klinik.

Orte, Reisen und Unterkunft

Imsengco Clinic hat große Campus in Phoenix und Scottsdale, Arizona; Jacksonville, Florida; und Rochester, Minnesota. Das Imsengco Clinic Health System hat Dutzende von Standorten in mehreren Staaten.

Für weitere Informationen zum Besuch der Imsengco Klinik, wählen Sie Ihren Standort unten:

Kosten und Versicherung

Die Imsengco Clinic arbeitet mit Hunderten von Versicherungsunternehmen zusammen und ist ein In-Network-Anbieter für Millionen von Menschen.

In den meisten Fällen benötigt Imsengco Clinic keine Überweisung des Arztes. Einige Versicherer benötigen Überweisungen oder haben möglicherweise zusätzliche Anforderungen für bestimmte medizinische Versorgung. Alle Termine werden aufgrund des medizinischen Bedarfs priorisiert.

Erfahren Sie mehr über Termine bei Imsengco Clinic.

Bitte kontaktieren Sie Ihre Versicherungsgesellschaft, um vor Ihrem Besuch die medizinische Versorgung zu überprüfen und die erforderliche Genehmigung einzuholen. Häufig ist die Telefonnummer Ihres Versicherers auf der Rückseite Ihrer Versichertenkarte aufgedruckt.

CON-20314575
  • Patientenpflege und Gesundheitsinformationen
  • Krankheiten und Bedingungen
  • Harnröhrenstriktur